Girokonto gesperrt, weil anderes Konto bei derselben bank im zugesprochenen Soll liegt. Kann das rechtens sein?

2 Antworten

Ist natürlich jetzt schwierig für einen ausenstehenden da eine vernünftige Antwort zu geben.

Wenn die Bank dir aber ein Konto kündigt (was sie darf) dann kann sie diesen Kredit auch sofort fällig stellen, wird nicht gezahlt dann bleibt der Bank noch das AGB-Pfandrecht, wobei sie das Geld von all deinen Konten bei dieser Bank einziehen darf.

Ohne dir zu Nahe treten zu wollen denke ich:

Du hast gegen Vertragsbedingungen verstoßen, die Bank kündigt dir dein Konto. Jetzt kannst du aber den Kredit nicht zurückzahlen, anstatt die Schuld bei dir selber einzusehen, regst du dich lieber über deine Bank auf.

Okay. Wenn man nach pfandrecht geht. Dann gibt es aber auch ne freigrenze. Nicht umsonst gibt es das. Also alles geht nicht. Brauch ja was zum Leben. 

0
@Jacksus82

Die Freigrenze von der du redest ist etwas anderes. Das ist wenn du ein Pfändungsschutzkonto bei der Bank führst und dann eine 3. Person die Pfändung bei deiner Bank abgibt, da du die Rechnung nicht bezahlt hast.

Ohne P-Konto gibts aber keine Freigrenze. Aber das wird dir der Berater aus der Rechtsabteilung ausführlichst erklären können.

0
@Jacksus82

Die Freigrenze gibt es nur bei einem Pfändungsschutzkonto welches du nicht hast, und die Bank muss ein aktuell gesperrtes Konto für dich nicht wieder freigeben wenn es "hausinterne" Schulden sind. 

0

" Können die einfach so mein Girokonto sperren, obwohl das nix mit dem anderen Konto zu tun hat?"

Selbstverständlich, sie haben das Pfandrecht an dem Guthaben und können verlangen dass du die Karte mit dem Guthaben auf dem Konto ausgleichst.

" Kann ich Schadensersatzansprüche geltend machen" Nein


"Sauerei das man nicht an sein Geld kommt" Hättest dich halt gescheit bemühen müssen die andere Summe abzubezahlen. 

"Räumen mir einen Verfügungsrahmen ein und sobald man den nutzt wird man gekündigt. "

Nicht grundlos. Du wirst entweder eh schon Rückführungsschwierigkeiten gehabt haben oder die Vorausetzungen dafür waren nicht mehr gegeben (niedrigeres Gehalt usw)

"Ist das jetzt die neue Masche um Kunden loszuwerden?"

Schiebs nicht auf die Bank wenn es deine eigene Schuld ist





Also Rückführungsschwierigkeiten gab es nie. Hab jeden Monat bezahlt. 

Und alles können die auch nicht einbehalten. Ich brauch ja was zum Leben und hab ja auch noch andere Verpflichtungen. 

0
@Jacksus82

Das Geld, das da jetzt eingegangen ist ist jedenfalls komplett weg. Du kannst maximal zu einer anderen Bank, dort ein Pfändungsschutzkonto eröffnen und zukünftig das Gehalt darauf gehen lassen, da bleiben dir monatlich ca. 1100 € Freibetrag.

0

Selbstverständlich, sie haben das Pfandrecht an dem Guthaben und können verlangen dass du die Karte mit dem Guthaben auf dem Konto ausgleichst.

Wie kommst Du auf die Idee, dass das Guthaben auf einem Bankkonto an die Bank "verpfändet" wäre?

Ein Guthaben ist eine Forderung gegen die Bank. Zwei gegenseitige Forderungen heben sich nicht automatisch auf, außer beide Seiten stimmen dem zu.

Eine Pfändung kann nur gesetzlich veranlasst werden, nicht durch eine Entscheidung der Bank. Unter Umständen ist das auch hier passiert und das ist nur nicht klar kommuniziert und daher missverstanden worden.

0

Brauche ich in der Privatinsolvenz ein P-Konto oder reicht auch ein Girokonto auf Guthabenbasis?

Hallo,

ich werde demnächst meinen Antrag auf Privatinsolvenz stellen und habe bei meinem jetzigen Girokonto einen Dispo den ich voll ausschöpfe und wenn ich in Privatinsolvenz gehe, wird der Dispo mir von der Bank gekündigt und ich habe leider nicht so viel Geld um diesen ins Plus zu bringen. Deswegen möchte ich das auch noch mit in die Privatinsolvenz mitnehmen. Nun werde ich jetzt ein neues Girokonto bei einer anderen Bank eröffnen. Aber nun meine Frage, ist es besser dann ein P-Konto zu eröffnen oder reicht auch ein Girokonto auf Guthabenbasis aus? Wäre auch super wenn mir jemand eine Bank empfehlen würde, die das auch macht?

Vielen Dank für eure Antworten im Voraus.

...zur Frage

Girokonto bei Sparkasse kündigen?

Habe ca. vor einem Monat Girokonto bei der Sparkasse eröffnet, mich aber für eine andere Bank entschieden und dort schon ein bestehendes Konto. Kann ich mein Girokonto bei der Sparkasse sofort wieder schließen?

...zur Frage

Wie gegen eine unberechtigte Kontopfändung vorgehen?

Hallo liebe GF-Community,

erstmal vorweg, dämliche Antworten, wie "zahlen Sie ihre Schulden" etc. pp. werden an den Gute Frage-Support gemeldet! Denn man soll davon ausgehen, dass es Menschen gibt, die ihre Schulden auch zahlen. Nur zahl ich nicht, wenn es Abzocker sind.

Es handelt sich um die kuriose Anwaltskanzlei Wehnert und Kollegen. Die Forderungen dieser Herrschaften wurden im Jahr 2007 beglichen. Dumm ist nur, dass die Belege und Unterlagen weg sind, die beweisen würden, dass ich all die Forderungen beglichen habe. Bin natürlich zu meiner Hausbank hin und gesagt, dass alles schon beglichen wäre. Mitarbeiter meinte, er müsse eine Freigabe bekommen, dass die ganze Sache erledigt sei.

Was ich noch hinzufügen wollte. Zu der jetzigen Forderung i. H. v. 120,- EUR gab es weder einen Mahnbescheid noch einen Vollstreckungsbescheid.

  1. Hat die Bank einen alten Titel zu Unrecht aktiviert?

  2. Wo bekomme ich diese Freigabe her?

  3. Wie kann ich mich gegen die Kontopfändung wehren?

Vielen Dank für qualifizierte Antworten.

...zur Frage

Bank hat mein Girokonto gekündigt?

Heute wurde mir mein N26 Girokonto gekündigt. Es ist dort aber noch ein Restguthaben vorhanden.

Die Bank ist ja verpflichtet mir dieses auf ein Konto zu überweisen. Kann ich auch die Kontoverbindung eines Verwandtes angeben?

...zur Frage

Neues Konto eröffnen trotz Schulden?

Servus Leute, ich hatte bis vor kurzem ein Konto bei der Sparkasse aber da ich Probleme bei der Arbeit hatte wurde mein Konto nun gekündigt und habe dank meines Chefs paar Schulden bei der Sparkasse.

Nun habe ich ja kein Konto mehr aber brauche ein neues, bekomme ich trotz den Schulden bei der Sparkasse bei z.B der Volksbank ein Konto oder bei einer anderen Bank? Oder muss ich nun erst alles abzahlen um ein neues zu eröffnen?

...zur Frage

Wenn das Girokonto gesperrt wurde, ist dann automatisch das Sparbuch auch gesperrt?

Wenn einem das Girokonto gesperrt wurde, darf die Bank dann auch das Sparbuch sperren?
Ich darf von meinen Sparbuch keine Überweisungen tätigen, es sei denn ich überweise das Geld auf das Konto meiner Mutter... Für mich klingt das nach einer ziemlich Verarschung? Geht das denn noch mit rechten Dingen zu?? Ich darf keine Überweisungen tätigen aber auf das Konto meiner Mutter ist es erlaubt? Wie geht das denn?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?