Girokonto für die Ausbildung, welche Bank ist die Beste?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kann dir die Sparda-Bank mit dem "Sparda-Young Konto" empfehlen, denn dort bleibt auch nach der "Jugendphase" das Konto sowie sämtliche Kontobewegungen kostenfrei. Langfristig die bessere Lösung.

Man wird dort mit Kontoeröffnung Mitglied, da es eine Genossenschaftsbank ist, und bekommt jährlich eine kleine Dividende oben drauf.

Sparkassen und Deutsche Bank sind ohnehin mit die teuersten, was Kontoführung anbelangt und beabsichtigen, jede Menge Filialen zu schließen + Geldautomaten zu entfernen, und dann nur noch Onlinebanking anzubieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Azubis ist das Konto eigentlich überall kostenfrei. Und kostenlos Bargeld kann man ja auch immer bei der jeweiligen Bank. Und wenn du da jetzt zu Sparkasse oder Volksbank gehst, dann hast du ja in jeder Stadt und teilweise sogar in kleinen Käffern einen Geldautomaten.

Warum gehst du denn nicht zur selben Bank, bei der deine Eltern sind? So machen es eigentlich die meisten Jugendlichen beim ersten Konto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal solltest du dir zuhause in Ruhe die Angebote der einzelnen Banken ansehen und vergleichen. Während der Schulzeit / Ausbildung ist bei den meisten Banken das Konto zwar kostenlos, du solltest aber bereits jetzt an die Zeit nach der Ausbildung denken, damit du dann einen Bankwechsel vermeidest.

Insbesondere musst du dir überlegen, ob du dein Girokonto bei einer ortsansässigen Bank oder Sparkasse mit einer Filiale eröffnest oder bei einer Direktbank. Das ist davon abhängig ob du persönliche Hilfe und Beratung benötigst oder die Geldgeschäfte selbstständig zuhause am PC erledigen kannst. die Angebote der Direktbanken sind gerade in Bezug auf die Zeit nach der Ausbildung oft günstiger.

Schau dir mal die Angebote der Direktbanken sehr genau an, diese haben aktuell noch Angebote bei denen das Girokonto auch für "normale" Arbeitnehmer und Selbstständige kostenlos ist. Vergleich unter anderem mal die Angebote:

  • 1822direkt
  • Comdireckt
  • IngDiBa
  • DAB Bank
  • usw.

Achte dabei auf folgende Punkte, insbesondere auch für die Zeit nach Ausbildung / Studium:

  • monatliche Gebühren
  • Kosten pro Überweisung / Zahlungseingang
  • Kosten Kontoauszüge
  • Kosten Einzahlungen / Auszahlungen
  • welche Automaten stehen wo zur kostenlosen Auszahlung zur Verfügung
  • Welche Karten (Visa / Master Card) sind enthalten
  • Kosten Scheckeinlösung 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fange im September auch eine Ausbildung an.
Da eigentlich fast jede Bank gute Konten für Azubis anbietet ist die Auswahl natürlich groß. Die meisten Angebote unterscheiden sich nicht :)
Ich habe mich für das "StartKonto" von der Commerzbank entschieden.
Bei diesem Konto bekommt man bei Eröffnung auch 1 Jahr lang kostenlos eine MusicApp. Da gibt es Playlisten mit ein paar aktuellen Chartsliedern usw.
Alles war problemlos bisher :)

https://www.commerzbank.de/portal/de/privatkunden/produkte/bezahlen/girokonten/startkonto/startkonto.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Jugendliche in deinem Alter ist das Girokonto kostenlos.

Am besten suchst du dir eine Bank (in deiner Nähe) wo es mehrere

Geldautomaten am Ort gibt.

Hier noch ein Info-Link:

.girokonten-online.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Ein Girokonto ist für Azubis in der Regel bei jeder Bank kostenlos. Ab dem Erwachsenenalter wird das anders. Deshalb ist es egal, wo du ein Konto aufmachst.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Patricklwd,

ich empfehle Dir das Girokonto der DKB (Deutsche Kredit Bank). Das Konto wird in jeder Hinsicht kostenfrei geführt. Auch Barabhebungen sind kostenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patricklwd
18.07.2016, 16:08

Ist das Bargeld abheben bei anderen Automaten auch kostenfrei?

0

such dir am besten eine Bank wo du keine Kontoführungsgebühren zahlen musst. der Zinssatz ist eh bei allen Banken ein Witz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?