Girokonto für 13 jährige

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jede Bank bietet dir mit 13 Jahren mit Freude ein Girokonto an. Es wird als reines Guthabenkonto geführt, du kannst also nicht ins Minus kommen.

Volksbanken und Sparkassen haben oft noch spezielle Angebote für Junge Leute (billigere Kinokarten, Ausflüge in einen Frezeitpark). Bis 18 ist das Konto auf jeden Fall kostenlos. Danach solange du Schüler/Student/Azubi bist auf Nachweis auch kostenlos. Bei manchen Sparkassen auch noch bis 2 Jahre nach der Ausbildung.

Du mußt auf jeden Fall beide Eltern zur Kontoeröffnung mitnehmen. Mit 13 kannst du noch nicht selber solche Verträge abschließen.

Schau Dich oder frag mal nach einem "Taschengeldkonto" bei den Banken vor Ort um/nach.

bei der sparkasse, musst aber ein elternteil mitnehmen für unterschrift.

mein vater ist mit mir dort hingegangen und hat einfach gesagt, dass ich ein giro-konto haben möchte. und nach paar tagen kriegt man schon seine karte. und wenn du die karte verlierst, kriegst du eine neue undzwar KOSTENLOS!

seitdem kiege ich mein taschengeld auch auf die karte.

Was möchtest Du wissen?