Girokonto bei Sparkasse wird nicht mehr verzinst

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Auf die Zinsen kann man gut und gerne verzichten. Wenn du ein Guthaben von 1.000 Euro hast und die werden mit 0,5 % verzinst, macht das im Monat ca. 40 ct. Und wenn man mehr zur Verfügung hat, sollte man sich ein Festgeld oder Tagesgeldkonto zulegen (2 % zur Zeit mit das höchste bei der Bank of Scotland). Das Tagesgeld ist jederzeit verfügbar. Aber die Kontoführungsgebühren sind doch schon sehr hoch. Ehe du die Bank wechselt, würde ich mal bei der Filiale nachfragen, wie sich die Kosten zusammensetzen, falls die nicht auf dem Kontoauszug einzeln aufgelistet sind, was eigentlich sein sollte. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch mal im Internet, was deine Bank für verschiedene Girokonten anbietet und wechsel ggf. zu einem anderen. Oder auch gleich zu einer anderen Bank.

Dass du vorher Zinsen (wie hoch waren die denn?) auf dein Girokonto bekommen hast - und auch die relativ hohen Kontoführungsgebühren - lassen auf ein teures Girokontomodell bei dir schließen. Das kann Sinn machen (Goldcard vielleicht kostenlos enthalten), muss es aber nicht. Das kommt ganz auf deine persönlichen Verhältnisse und Bedürfnisse an.

Daher mein Rat: Zuersst bei deiner Bank die Girokontenmodelle prüfen und vielleicht zu einem günstigen, dass deine Belange erfüllt, wechseln. Oder, wenn deine Bank nichts dergleichen anbietet, überlegen, ob du die Bank wechselst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine Zinsen auf dein Girokonto zu bekommen ist vollkommen normal, das gibt es nur für Geschäftsgirokonten mit sehr hohen Umsätzen. Das ist aber auch schon länger so, darüber würde ich mir keine Sorgen machen, weil du auch bei sonst keiner Bank Zinsen aufs Giro bekommst. Was mich allerdings stutzig macht sind die 35 €. Ich glaube kaum das das normale Kontoführungsgebühren sind. Am besten gehst du mal in deine Sparkasse und fragst nach was das sein soll. (Nimm Kontoauszüge, deine GiroKarte und deinen Personalausweis mit!) MFG McLovin 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
01.10.2012, 12:56

keine Zinsen auf dein Girokonto zu bekommen ist vollkommen normal, das gibt es nur für Geschäftsgirokonten mit sehr hohen Umsätzen.

Das ist so nicht richtig.

0

Wie einige geschrieben haben solltest du dir ein Tagesgeldkonto suchen. Zusätzlich solltest du über einen Kontowechsel nachdenken. Meine Freundin ist zur 1822direkt gewechselt, was, so glaube ich, ein Tochter der Frankfurter Sparkasse ist. Bei dieser Direktbank zahlst du ab einem Cent Mindesteingang / Monat keine Kontoführungsgebühren und kannst trotzdem die Sparkassenautomaten kostenlos nutzen.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zinsen aufs Giro gibts mittlerweile kaum noch irgendwo - mit Ausnahmen von sog. Geldmarktkonten, die allerdings ein dauerhaft hohes Guthaben haben müssen um in den Genuss von Haben-Zinsen zu kommen. Sollzinsen gibts natürlich weiterhin.

Kontoführungsgebühren liegen bei durchschnittlich 5 EUR/Monat inkl. Karte für GAA und Auszugsdrucker sowie mit Zahlungsfunktion. Abhängig ist der Monatspreis von der Art der Nutzung. Ein online geführtes Konto, z.B. mittels Homebanking Software (z.B. StarMoney) oder über die Internetseite der jew. Bank ist meist wesentlich günstiger im mtl. Paketpreis, als eines mit beleghafter Nutzung, bei dem jeder Buchungsposten einzeln berechnet wird. Banken/Spk. bieten mehrere Kontomodelle an -> einfach mal nachfragen.

Zur Geldanlage mit Zinsen gibt es ebenfall viele Möglichkeiten. Eine Beratung dazu ist - zumindest bei Sparkassen - kostenfrei ohne Abschlussverpflichtung. Also einfach informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Girokonten gibt es für die große Masse der Kunden keine Zinsen, sondern nur für ausgewählte und Großkunden. Nach dem Anwachsen der Abrechnungsgebühren auf über 100 % ist die Zeit zum Wechseln der Bank gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zinsen gibt es auf den wenigsten Girokonten, da benötigst Du parallel dazu ein Tagesgeldkonto, aber wenn Du alles Online erledigst "stinkt" es gewaltig. Ich bezahle bei der Volksbank monatlich Online 3 Euro und keine Buchungsgebühren. Schau mal in den AGB der Sparkasse nach, es handelt sich möglicherweise um einen Irrtum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo GTH! -Mc.Lovin 1 hat recht/ Noch niemand hat auf ein Girokonto Zinsgutschrift erhalten/Sparbuch ist schoen und gut -aber NULL wert/ Unsere Inflation FRISST Deine Zinsen- Da kannst Du Dein Geld gleich besser unters Kopfkissen legen/ Aber das mit den 35 EURO, das stinkt/ Frag nicht lange und wechsel die Bank/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
01.10.2012, 12:56

Noch niemand hat auf ein Girokonto Zinsgutschrift erhalten

Doch, wenn man ein Guthaben drauf hat, gibt es auch Zinsen, zumindest bei Sparkassen.

0

Völlig normal. Erkundige dich nach den Gebühren bei deiner Bank, frage dort nach einem preiswerteren Kontomodell. 35 Euro pro Quartal (?) erscheint mir deutlich zu teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsele umgehend zu einer Bank, die das alles kostenfrei anbietet (z. B. DKB: Girokonto und VISA-Card "für umsonst")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, da gibt es seit Jahren keine Zinsen mehr! Suche dir ein Tagesgeldkonto, da gibt es noch ein paar Cent an Zinsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

35€, für welchen Zeitraum?

Um diese Kosten beurteilen zu können, wäre eine Antwort auf meine Frage wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GTH2014
01.10.2012, 12:04

3 Monate, mache alles online und hab trotzdem so hohe gebühren. warscheinlich kostet jeder einzelne zahlungseingang und jede abbuchung extra 26 cent so wie es mir erklärt wurde

0

habe nie zinsen fürs giro bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz normal solang man kein Schüler, Student, Azubi oder Ähnliches ist. Girokonto->Zahlungsverkehrsabwicklung. Sparkonto/Tagesgeldkonto-> zum Sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?