Girokonto- Welche Bank?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Soll es eine Filial- oder Direktbank sein? Bist du Schüler, Student oder Auszubildender? Hast du ein regelmäßiges Einkommen? Welche Geldautomaten willst du kostenlos nutzen können? Welche Banken haben in deiner Nähe Filialen?

jepi02 05.09.2014, 22:00

Hi also ich bin Schülerin bekomme monatlich Taschen Geld und Raiffeisen Bank ist bei mir in der nähe

0
Rolf42 05.09.2014, 22:04
@jepi02

Als Schülerin bekommst du bei fast jeder Bank ein kostenloses Girokonto.

Nimm für den Anfang eine Bank, die eine Filiale in der Nähe hat. Wenn die Kontoführung später (nach Schule und Ausbildung) kostenpflichtig wird oder du aus anderen Gründen nicht zufrieden bist, kannst du immer noch wechseln.

0

Ein paar weitere Infos wären gut. Schüler oder Student? Benötigst Du eine Kreditkarte, Filialen und Berater vor Ort, soll es ein Gehaltskonto werden, bist Du bereit Kontoführungsgebührten zu bezahlen usw.

Die meisten Sparkassen sind eigentlich sehr gut.

Hallo Jepi02,

wenn Du mir sagst, was Du von Deiner neuen Bank erwartest dann kann ich Dir auch eine Empfehlung geben.

Schönen Abend.

Sparkasse ist sehr gut aber auch Postbank

Was möchtest Du wissen?