Girokonto - Verfügbarer Betrag - gibt's da Probleme, oder bezieht sich das ausschließlich aufs eigene Abheben mit Karte am Automaten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dazu wurde das Limit ja eingerichtet, u. a. dazu, dass du mit deiner eingeschränkten Geschäftsfähigkeit keine rechtlich schwebend unwirksamen Verträge abschließt. Käufe, die das altersentsprechende Taschengeldniveau übersteigen, darst du nicht eingehen.

Ein "Verfügungslimit" dürfte alle Verfügungsarten mit einschließen. Wenn das Verfügungslimit nicht mehr angemessen ist, solltest du es gemeinsam mit deinen Erziehungsberechtigten bei der Bank ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von durstmithonig
30.08.2015, 15:26

Ich bin inzwischen 18 und habe auch kommende Woche vor, das Limit aufzuheben. Allerdings beziehen sich Problem und Onlinekauf auf heute, dementsprechend kommt das für mich aktuell nicht in Frage.

0

Das bezieht sich nur auf Bargeld. Lastschriften von AMAZON o. ä. kannst du bzw. die Bank ja zurück geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von durstmithonig
30.08.2015, 15:23

Alles klar, interessant!

0

der Betrag der festgelegt wurde über den du frei verfügen kannst, du solltest das Limit aufheben oder anheben je nach Bedarf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von durstmithonig
30.08.2015, 15:22

Dass ich es jederzeit anheben kann ist mir bewusst, ich kam bloß erst gestern/heute mit diesem Problem in Kontakt, und würde den Onlinekauf gerne noch heute tätigen. 

0

Was möchtest Du wissen?