Girocard pin zu oft falsch eingegeben?

3 Antworten

Wenn für die Bezahlung die PIN eingegeben werden muss, dann nicht. In manchen Läden oder an manchen Tankstellen muss man nur die Karte ins Lesegerät stecken, bestätigen und dann auf dem Bon unterschreiben. Das kann funktionieren. Am besten abwarten und am Donnerstag gleich zu Bank gehen.

Nach der dritten Falscheingabe ist dir Abhebechance futsch. >Neuen Pin beantragen

Nein, deine Karte ist gesperrt, bis du das mit dem Berater geklärt hast.

Was möchtest Du wissen?