gipsschiene nach op beim karpaltunnelsyndrom?

2 Antworten

nein, normalerweise bekommt man nur einen dicken fetten veband, der am nächsten tag abgenommen wird, danach wird nur noch eine einfache binde mit nem sterilen pflaster darunter angelegt....arbeiten solltest du allerfrühestens nach 6 wochen erst wieder richtig, da die hand vorher noch nicht wieder unterschwellig verheilt ist^^ ich wurde vor ner weile an beiden händen operiert und bei mir war es so ;)

ps: die op ist völlig schmerzfrei und auch danach hast du keine probleme, wenn du dich schonst - was zugegebener maßen schwer ist als frau - alleine die körperpflege macht sich echt bescheiden :)

6 Wochen ? Ohje das ist ganz schön lange ... ja schonen ist net einfach .. wohne allein mit meinem Sohn aber wird schon irgendwie gehen :D

0
@ichhalt89

es geht auch, du darfst eben nur die hand nicht doll belasten, dann zieht es ganz schön.....aber das merkst du dann schon, dann lässt du ganz automatisch alles fallen :))

0

Das kommt auf die Meinung des behandelnden Arztes an, in der Literatur gibt es durchaus Meinungen, dass eine Ruhigstellung in Gipsschiene für 3-5 Tage empfehlenswert ist um die Ausbildung von operationsbedingten Schwellungen zu reduziert. Die uneingeschränkte Funktionsfähigkeit der Hand sollte nach ca 4 Wochen wieder gewährleistet sein, eine physiotherapeutische Nachbehandlung ist in der Regel nicht notwendig.

Was möchtest Du wissen?