Gipsarm bemalen??

2 Antworten

Am besten wäre ein echter, weißer Gips.

Oder dann rot, so dass du ihn noch weiß-blau mit Eding bemalen kannst.

Auf einem echten Gips geht das Bemalen einfacher als auf Kunststoff.

Edding evtl

Wie lange braucht Gips zum Trocknen? Möchte in der Kita damit arbeiten und den Gips anschließend föhnen, damit wir direkt anmalen können. Geht das?

Gips braucht ohne Föhnen 11h oderso zum Trocknen

...zur Frage

Wie kann ich 100% Polyester bemalen?

Hi, ich will gerne ein Kleid mit 100% Polyester bemalen mit so schwämmchen und schablonen usw aber welche textilfarben kann ich verwenden ohne dass sie beim waschen verblasst ? Ich will einen weißen Stoff dunkelblau und dunkellila und evt. Hellblua und hellrosa bemalen also alles dunkler als die Stofffarbe. Ich habe gelesen das druckfarbe funktionieren soll, doch die soll nicht geeignet zum bemalen von klamotten sein, welche farbe kann ich verwenden, um den Stoff zu bemalen und nicht zu färben ?

...zur Frage

Gipsarm kribbeln im Daumen ist das schlimm oder ganz normal?

Hallo, ich habe momentan eine Gipsschiene.Ich wurde letzte Woche Dienstag am Daumen operiert und habe zunächst für 10 Tage eine Gipsschiene aus Echtgips bekommen.Der Gips ist also hinten nicht komplett zu und auch am Daumen nicht ganz eingegipst.Der Gips ist mit einem elatischen Verband festgewickelt .Am Montag soll ich dann den Cast also den Kunststoffgips bekommen. Nur hat es jetzt unter dem Gips angefangen zu kribbeln,so auf der Höhe des Daumensattelgelenks.Und ich weiß nicht ob das jetzt normal ist weil es heilt oder ob das schlecht ist. Vielleicht weiß ja einer von euch das. Danke und LG

...zur Frage

Katzenbiss - Infektionsgefahr trotz Unacid?

Hallo, am Freitag früh hat mich mein Kater mehrfach in Unterarm u.Hand gebissen(Der Kleine hatte sich in der Heizung verklemmt und ist dann natürlich panisch geworden.) Ich habe verhältnismäßig viel Blut dabei verloren;bestimmt 200-300 ml. (Scheinbar mit dem Zahn ein Gefäß punktiert.) Bin direkt in die Notaufnahme, da zum einen der Kreislauf nicht mehr ganz so mitgespielt hat nach Anblick meiner Blutlachen und zum Anderen, weil mir bewusst war, dass Katzenbisse höchst infektiös sind (ist allerdings Wohnungskater, daher keine Tollwutgefahr, ...) Tetanusschutz ist aktiv. Der Arzt, der offensichtlich von einer Schwester geweckt wurde, hat mir höchst unfreundlich erklärt, dass die Infektionsgefahr sehr hoch ist (deswegen war ich ja eigentlich da ..) Es wurde desinfiziert, ich bekam ein Antibiotikum (Unacid 375mg 2-0-2 N1 von Freitag früh bis Sonntag früh) und Verband mit Octenisept und sollte darauf achten, dass die Wunden offen blieben und im Zweifelsfall eine Inzision statt findet, wenn sie sich verschließen. Die Größte, aus der vermutlich auch die großen Mengen Blut kamen, blieb auch noch sehr lange offen, der Rest verschloss sich recht schnell. Am selben Freitag vormittag schwoll meine Hand dann extrem an - ich also wieder zum ambulanten Chirurg. Dieser schob es auf die Quetschungen und meinte, er hätte gar kein Antibiotikum gegeben. Nochmals Desinfektion, Verband mit Betaisodona-Gaze. Freitag Nachts war der komplette Handrücken dann feuerrot, stark geschwollen, starke Schmerzen und keine Bewegung mehr möglich. Ich rief in der Notaufnahme an. Dort wurde gesagt das Antibiotikum müsse ja erstmal wirken und ich solle Samstag zum Bereitschaftsdienst. Gesagt getan. Dort bekam ich eine Gipsschiene zur Ruhigstellung der Hand und etwas Kortison auf den mittlerweile noch mehr geschwollenen Handrücken. Auf Empfehlung musste ich am nächsten Tag (Sonntag/heute) wieder zum Bereitschaftsdienst. Der Arzt hier schaute sich den Arm auf 2m Entfernung an, fragte obs der Katze gut geht, ignorierte meine Anfragen bzgl. einer möglichen Infektion, Inzision wegen der starken Schwellung, etc. und ging. Die einzige Frage zu der ich noch kam, war, wie ich bzgl. des Antibiotikums, welches heute früh zu Ende ging weiter verfahren soll. Er meinte, das könne er nicht entscheiden. Heute erstmal keins nehmen und morgen mal den ambulanten Chirurg befragen. Der Arm wurde ohne jegliche Desinfektion (obwohl ich zwischen Gips und den Bisswunden sehr stark geschwitzt habe) wieder verbunden. So. Nun endlich meine Frage: Die Rötung und Schwellung der Hand ist progredient und betrifft nun auch schon Finger. Antibiotikum habe ich heute früh die letzten 750mg genommen. Muss ich jetzt nach Ende der Antibiose Angst vor Sepsis und co. haben? Denn scheinbar lummert ja unter der Oberfläche der Hand noch einiges, sonst wären ja nicht alle Entzündungszeichen da. Das macht mir schon ein wenig Sorge. :( Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

LG Sonja

...zur Frage

Mit Alkoholmarkern (Copics) auf Holz malen, ja oder nein?

Hallo, ich würde mir gerne ein eigenes "Gemälde basteln" auf Holzbasis. Zuerst hatte ich vor, ganz normal auf Papier zu zeichnen und es dann auf die Holzplatte zu kleben (Leim). Dies hatte sich aber als schwieriger als erwartet rausgestellt, da das Papier danach total komisch aussah.

Nun möchte ich einfach mit Alkoholmarkern (Copics) auf das Holz (geschliffen und so) draufmalen. Geht das? Oder wird das nicht funktionieren?

Alternativen sind auch erwünscht! Oder vielleicht eine Lösung, wie ich das Bild draufkleben kann, ohne, dass das danach so voll ranzig aussieht.

Lg

...zur Frage

Legt ein 2. Arzt mir trotz fehlender Überweisung einen Gips an?

Ich habe, wie Sonntag im Krankenhaus festgestellt wurde, eine schwere Sehnenscheidenentzündung. Mir wurde eine Gibsschiene angelegt, die allerdings nur Handgelenk und ein teil des Unterarmes schient.

Montag war ich daraufhin bei meinem Hausarzt und habe es ihn noch einmal untersuchen lassen. Dieser hat festgestellt dass die Entzündung schwerer ist als im Krankenhaus angenommen und auch meine Finger bis zum Ellenbogen komplett betroffen sind, die jetzige Gipsschiene also kaum was bringt. Allerdings hat er sie dran gelassen und konnte auch nichts daran ändern, hat mir auch keine Überweisung für einen anderen Arzt geschrieben, der mir einen vernünftigen Gips verpassen könnte. (Er meinte allerdings selber, dass die Schiene so unnütz ist und ich einen Gips von Fingern bis über den Ellenbogen bräuchte.)

Kann ein Chirurg mir jetzt trotzdem einen anderen Gips verpassen? Der Schmerz ist nämlich noch schlimmer geworden und ich schaffe es nicht, die Finger komplett ruhig zu halten....

Lg 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?