Gips-Mischungen :)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gips am Hausbau ist im Grunde nicht der richtige Baustoff. Für Reparaturen ja, er er ist noch nicht einmal zum glätten geeignet, seine Volumenvergrößerung lässt das nicht zu. Die bauphysikalische Seite sieht auch nicht besser aus, denn er nimmt Wasser auf und ist somit anfällig für Pilzkulturen. Finger weg, es gibt bessere Baustoffe.

 

Lehm/Stroh Gemisch ist etwas total anderes als Gips. Mit Gips werden oder wurden auch noch nie Häuser gebaut. Die einzigen Sachen die mir zu Gips einfallen sind Gipskartonplatten für den Innenausbau ( macht man aber nicht selber die Platten ) oder die Leerdosen für die Steckdosen und Schalter werden in Gips eingesetzt, da es schnell hart wird. Gips dehnt sich auch etwas aus beim Aushärten. Ist daher für viele Sachen ungeeignet. Außerdem nicht wasserfest.

Was kann man noch mit Gips machen??? Künstlerisch arbeiten, Knochenbrüche eingipsen :-)

viele Grüße

In unserem altbau vom 1895 sind auch schon "trockenbauwände" aus gips errichtet worden, wahrscheinlich bei einem umbau in den 1930er jahren. Diese sind 5cm stark, ca. 30cm breit und verschieden lang; massiv aus gips mit stroh im innern. Das stroh ist nicht gehechselt sondern liegt in langen längs zur platte, die dann waagerecht, übereinander verbaut wurden und rechts und links von einer holzkonstruktion gehalten werden. Zum schluss wurde bei uns noch über das ganze drübergeputzt, insofern ist es kein richtiger trockenbau. Das war bestimmt einfacher, als ziegelwände zu errichten, da die platten aber sehr massiv sind, sind sie nicht gerade leicht und man braucht bestimmt unmengen gips.

Die stabilität ist jedenfalls absolut ausreichen für trennwände im innern ohne belastung. Evtl. ließe sich auch der strohanteil noch erhöhen. Du kannst mich gern anschreiben (reinhard-l@gmx.li) und ich schicke dir ein foto. Wenn mann die aber selber herstellen will, steht die benötigte zeit bestimmt in keinem guten verhältnis zum nutzen.

Ich werde  demnächst mit den "resten" wieder eine wand errichten, da heutige trockenbauwände immer so hohl klingen. Ansonsten würde ich von gips eher abraten, da er nicht "atmungsaktiv" ist.

Was möchtest Du wissen?