Giotto Torte selber machen!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau mal:

Giotto-Torte

Zutaten für 1 Torte:

3 Tortenböden (Wiener Böden) 1 Liter Sahne 4 Stangen Giotto 150g Nutella Schokoraspel, etc. nach Bedarf

Zubereitung:

Als erstes die Sahne schlagen und 1/3 der Masse zum Verzieren kalt stellen. 6 Giotto-Kugel halbieren und ebenfalls zum Verzieren zur Seite stellen. Die restlichen Giottos mit einer Gabel zerdrücken und unter 2/3 der Sahne heben. Auf den untersten Boden Nutella streichen und die Hälfte der Giotto-Sahne daraufgeben. Den zweiten Boden auflegen und die restliche Giotto-Sahne daraufgeben. Darauf kommt der dritte Boden, der schließlich mit der normalen Sahne bestrichen wird. Jetzt alles mit den Giotto-Hälften, Schokoraspeln oder oder oder verzieren. Jetzt das Ganze nur noch für mindestens 2 Stunden kalt stellen und fertig ist die Giotto-Torte.

Schön wäre es, es kindgerecht zu gestalten, z. B. so wie auf dem Bild, in der Quellenanagbe.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://campdelicious.wordpress.com/2012/10/07/giotto-torte/

Pummelweib 04.09.2014, 14:48

...oder so: https://www.rezeptwiese.de/rezepte/77514-mandel-giotto-torte_ohne_alkohol ...anstelle von dem Blumenaufleger, kannst du auch einen Aufleger für Geburtstage, z. B. Happy Birthday (für Kinder) mittig legen...gutes Gelingen :-)

0
Pummelweib 04.09.2014, 14:52
@Pummelweib

...du kannst auch deiner eigenen Kreativ freien Lauf lassen, einfach eine Giotto-Torte machen und nach Wunsch verzieren, mit Schriftzug, Zuckerblümchen, Perlchen, Marzipan- oder Zuckerfiguren, u.s.w. ....gutes Gelingen und einen lieben Geburtstagsgruß an deine Tochter :-)

0
SuperMama969 04.09.2014, 16:19

Vielen dank für deine ausführliche Antwort :) Und natürlich auch an alle anderen die meine Frage beantwortet haben.

Ich werden mich mal an der Torte versuchen. Mal sehen was draus wird

0

Hier wurden ja viele Nachschlage-Seiten gegeben. Wenn es dir nicht zu teuer ist, könntest du ja mehrer Packungen Giotto kaufen. Dann einen schönen Boden vielleicht dazu machen. Du schneidest die Giotto in Hälften und legst sie wie Halbkugeln auf den Boden. Dazu kannst du ja noch einen Rand aus Schlag- oder Sprühsahne machen.

na da würde doch glatt man googlen und mir eines von tausenden rezepte davon ausuchen

Was möchtest Du wissen?