Gimp: eigene Formen erstellen?!?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um Logos zu erstellen, ist das Pfadwerkzeug schonmal genau die richtige Wahl, da man einen gezogenen Pfad ja immer noch manipulieren kann (kurvig machen, mehr Punkte hinzufügen etc.).

Nachdem du die Form mit dem Pfadwerkzeug konstruiert hast, mußt du den Pfad aber erst noch in eine Auswahl umwandeln, damit du das mit Farbe füllen kannst. Müßte über das Auswahl-Menü gehen oder auch über das Dock mit den Pfaden.

Dein Pfad ""verschwindet" nicht, wird aber unsichtbar wenn du das Werkzeug wechselst. Sichtbar machst du ihn wieder über das Pfad-Dock.
Sonst wie Kerridis beschrieben hat.

LG aus Stuttgart

Pfad-Dock - (Computer, Grafik, Design)

ja freie auswahl ist vieleicht besser. falls du doch das auswahlwerkzeug nimmst vergiss nicht Enter zu drücken wenn du deine Formbeendet hast, sonst verschwindet sie immer wieder

das macht man mit der freien auswahl, also das lasso symbol (:

Was möchtest Du wissen?