GIMP: Bildkorrektur mit IWarp - oder gibt es noch einen anderen Weg?

...komplette Frage anzeigen Ausgangslage - (Gimp, iwarp) IWarp Dialog - (Gimp, iwarp) IWarp Dialog zeigt nur einen Layer! - (Gimp, iwarp)

2 Antworten

Eine Möglichkeit wäre, die obere Ebene mit der Unteren zu vereinen, dann wird bei ipwarp alles angezeigt. Sonst kannst du es mal mit dem normalen "verwischen (Finger)" - Werkzeug versuchen.

Viel Erfolg.

Danke, das mit dem verwischen probiere ich. Die Ebenen zu vereinen geht nicht, da es sich ja normalerweise um ein komplettes Bild ohne Transparenz handelt.

0
@CrazyBread

Was geht da nicht?

Den Papagei einfach auf den Piraten drauf und nach unten vereinen, danach mit iwarp anpassen.

Man kann den Papagei aber auch einfach ausschneiden und den Hintergrund Transparent machen. Suche dafür nach "rendern" in youtube.

Viel Erfolg.

0
@Markus15

Vielen Dank, ich habe das probiert und es funktioniert wirklich gut!

Das war einer der letzten Punkte, die ich in GIMP noch nicht lösen konnte! :)

0

Du könntest es auch mit der Käfigtransformation aus dem Werkzeugkasten versuchen, dabei hast du alles sichtbar.

Ich würde den Bereich, den ich deformieren möchte, auswählen (Lasso z.B.) und in eine neue Ebene kopieren. Dann mit der Käfigtransformation auf der neuen Ebene diesen Bereich umranden (Ausgangspunkt wieder treffen, damit sich der Käfig schließt). Dann die Anfasspunkte dahin ziehen, wo du sie hinhaben möchtest. Enter verformt endgültig. Du mußt dann allerdings noch auf der neuen Ebene die Überbleibsel des Objekts an seiner ursprünglichen Position wegradieren (oder mit einer Maske arbeiten). Auf der ursprünglichen Papagei-Ebene, die ja nicht verändert wurde, mußt du auch noch per Maske den auf der anderen Ebene korrigierten Bereich unsichtbar machen.

Was möchtest Du wissen?