GIMP: Bildkorrektur mit IWarp - oder gibt es noch einen anderen Weg?

Ausgangslage - (Gimp, iwarp) IWarp Dialog - (Gimp, iwarp) IWarp Dialog zeigt nur einen Layer! - (Gimp, iwarp)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Möglichkeit wäre, die obere Ebene mit der Unteren zu vereinen, dann wird bei ipwarp alles angezeigt. Sonst kannst du es mal mit dem normalen "verwischen (Finger)" - Werkzeug versuchen.

Viel Erfolg.

Danke, das mit dem verwischen probiere ich. Die Ebenen zu vereinen geht nicht, da es sich ja normalerweise um ein komplettes Bild ohne Transparenz handelt.

0
@CrazyBread

Was geht da nicht?

Den Papagei einfach auf den Piraten drauf und nach unten vereinen, danach mit iwarp anpassen.

Man kann den Papagei aber auch einfach ausschneiden und den Hintergrund Transparent machen. Suche dafür nach "rendern" in youtube.

Viel Erfolg.

0
@Markus15

Vielen Dank, ich habe das probiert und es funktioniert wirklich gut!

Das war einer der letzten Punkte, die ich in GIMP noch nicht lösen konnte! :)

0

Du könntest es auch mit der Käfigtransformation aus dem Werkzeugkasten versuchen, dabei hast du alles sichtbar.

Ich würde den Bereich, den ich deformieren möchte, auswählen (Lasso z.B.) und in eine neue Ebene kopieren. Dann mit der Käfigtransformation auf der neuen Ebene diesen Bereich umranden (Ausgangspunkt wieder treffen, damit sich der Käfig schließt). Dann die Anfasspunkte dahin ziehen, wo du sie hinhaben möchtest. Enter verformt endgültig. Du mußt dann allerdings noch auf der neuen Ebene die Überbleibsel des Objekts an seiner ursprünglichen Position wegradieren (oder mit einer Maske arbeiten). Auf der ursprünglichen Papagei-Ebene, die ja nicht verändert wurde, mußt du auch noch per Maske den auf der anderen Ebene korrigierten Bereich unsichtbar machen.

GIMP: Bild nachträglich vergrößern

Hallom

wie kann ich in GIMP eine Fotodatei nachträglich vergrößern?

Ich meine folgendes Beispiel: Ich öffne mit GIMP ein Foto mit einer Größe von 600x400 px und das Projekt zeigt nun diese Größe auch an.

Nun möchte ich aber z. B. ein Plakat erstellen und nachträglich eine Ebene mit der Größe 4000x6000 px einfügen. Wenn ich eine neue Ebene mit dieser Größe erstelle und ich die Ebene nach ganz unten verschiebe und ich das Ursprungsfoto auf der neuen Ebene ausrichten möchte, dann verschwindet mein Bild einfach auf der weißen Seite. Man sieht auch, dass die obere, erste Ebene hinter der großen, neuen Ebene verschwindet, die nicht transparent ist, außer an der ursprünglichen Stelle der oberen Ebene, bevor ich sie verschoben habe.

Wie kann ich die kleinere Ebene denn nun auf der großen Ebene, die ich nachträglich erstellt habe ausrichten, wenn die kleine Ebene dauernd verschwindet und man sie nur oben links in der Ecke sehen kann?

Muss ich andere Einstellungen verändern?

Hinweis: Die kleine Ebene möchte ich nicht verändern!

Danke.

...zur Frage

Photoshop CS2 oder Gimp?

Ich weiß die Frage gibt's bereits aber ich möchte eine aktuelle Meinung einholen...

...zur Frage

Mein Knie tut sehr weh? was könnte das sein?

Hallo zum Beispiel wenn ich auf dem Bett liege und dann aufstehe also mein Fuß knicke, dann tut mein Knie, bzw siehe Bild:

Was kann das sein??? einfach mal eine Vermutung?? Würde ich da krücken bekommen??

...zur Frage

Kennt sich jemand mit Word aus,wäre nett?

Hallo ich muss ein Tagesbericht schreiben und jetzt hab ich das Problem das es gras bei mir so aussieht (siehe bild) ich will das so machen das die untere hälfte mit der oberen verbunden ist kann ich da was machen?

konnte das bild leider aus was auch immer nicht speichern deswegen hab ich hier den link: zum bild

...zur Frage

Wie kann ich mein Fenster reparieren (wieder einhängen)?

Hallo Als ich heute morgen mein Fenster schließen wollte ging es nicht. Der Griff ließ sich nicht umlegen, die rechte obere-, linke obere-, und linke untere Ecke des Fensters lassen sich auch nicht richtig in den Rahmen einfügen. Es ist praktisch ausgehängt, schätze ich... Damit meine ich, dass zum Beispiel, wenn ich das Fenster zu machen will, die rechte obere Ecke ein paar Zentimeter offen steht. Das selbe nur noch ganz so krass bei der linken oberen Ecke und die untere linke lässt sich manchmal einränken. Kippen kann ich mein Fenster daher, aber ich bekomme es nicht zu. Ich hoffe ihr versteht mein Problem und könnt mir helfen. Danke im voraus.

...zur Frage

Filter direkt auf dem Bild anwenden, Gimp?

Bei Gimp gibt es ja zum beispiel diesen Filter IWarp. Wenn man den benutzen will kommt ja so ein Fenster, in dem in einer mini kleinen Vorschau den Filter anwenden kann. Geht auch direkt auf dem Photo? Wenn ja wie? Also ich meine halt dass man dann auf das grosse Foto klickt und der Filter sich dann dort wo man geklickt hat anwendet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?