GIMP Bilder an Formen anpassen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst natürlich selbst in Fein- und Fleißarbeit mit Hilfe der Käfigtransformation den Text an die "Unebenheiten" des Hintergrundes anpassen. Bei geraden Stufen/Kanten geht das sehr einfach (und ist sogar mit der Rechteck-Auswahl möglich), wann wählt den Teil des Textes, der auf der nächsten Ebene/Stufe sein soll aus und verschiebt ihn ein wenig zur Seite - so, als ob er eben den Stufen/Kanten folgt.

Aber Gimp hat da auch einen ganz coolen Filter, mit dem du Text direkt in der Struktur eines Hintergrundes abbilden kannst - den Displace-Filter, zu finden unter Filter - Abbilden. In Photoshop wird das meine ich übrigens mit "Versetzen" übersetzt, in Gimp leider mit "Verschieben", was ich etwas unglücklich missverständlich finde. Jedenfalls verschiebt der Filter Bildbestandteile anhand von Tonwerten.

  1. Du schreibst den Text ins Bild und hast dementsprechend nun zwei Ebenen. Die Textebene, und das ist ganz wichtig, muss Bildgröße haben: Ebene - Ebene auf Bildgröße (dadurch verliert sie ihre Text-Eigenschaft, der Text kann hinterher nicht mehr geändert werden!). Die so angepasste Text-Ebene muss die aktive Ebene sein.

  2. Filter - Abbilden - Verschieben -> bei X- und Y-Verschiebung trägst du den gleichen Wert ein - je größer die Schrift, desto größer der Wert. Im Beispielbild habe ich für den großen Text 20.00 als Wert genommen, für die kleine Schrift 10.00.

  3. Als Quelle für die Verschiebung wählst du bei beiden Werten die Hintergrundebene aus (das ist nur möglich, wenn die Textebene die gleiche Größe hat, s.o.). Den Verschiebemodus lasse auf Kartesisch, das Kantenverhalten - Umfalten oder Verwischen.

  4. Damit der Text sich noch besser anpasst, nehme ich als Ebenenmodus für den verwischten Text "Weiche Kanten". Da das i.d.R. etwas blässlich ist, dupliziere ich die Ebene noch.

Verschieben/Displace mit Gimp - (Youtube, Linux, Bildbearbeitung)
28

Ok, vielen Dank!

0

@PHoel:

Meinst du vom Prinzip her sowas?

http://lindhane.deviantart.com/art/Medusa-s-Eyes-456332247

Das ist jetzt kein Text aber eine auf ein Gesicht "modellierte" Steintextur. Die Nummer kann man auch mit Texten machen...

Da wirst du nur bei GIMP wenig Chancen haben. Dafür brauchst du meines Erachtens den "Versetzen - Filter" (eleganteste und schnellste Lösung) oder 'nen Formgitter/ Verkrümmen - Tool.

Diese Features lässt GIMP leider allesamt vermissen... ich wüsste auch kein Plugin, welches dir diese Sachen auch nur ansatzweise liefert. Ich kann dir, wenn du mir entsprechendes Ausgangsmaterial zukommen lässt, das machen. Solltest du sowas öfter machen wollen, wirst du um den Kauf eines entsprechenden Programms nicht umher kommen....

beste Grüße

28

Ja genau sowas meine ich. Schade, ich wollte es nur aus interesse und Spaß machen, aber Vielen Dank ;)

0
36

@harassity: Es heißt unter Gimp in der deutschen Übersetzung vielleicht nicht "Versetzen", aber den Displace-Filter, wenn auch übersetzt mit "Verschieben", gibt es ebenfalls.

2

Ich weiß nicht welcher Vollidiot den Tag "hakenkreuz" hinzugefügt hat. -.-

45

@PHoel

Ich weiß nicht welcher Vollidiot den Tag "hakenkreuz" hinzugefügt hat. -.-

Niemand, den da steht hackenkreuz ;-)

Ob das sinniger ist weiß ich nicht, mir fällt jedenfalls nichts ein.

Linuxhase

0
28
@Linuxhase

Habe ich schon bemerkt, war anscheinend nicht die hellste Birne im Leuchter ;)

PHoel

1

Wie heißt der Effekt, der auf dem Cover verwendet wurde?

Ich würde gerne wissen, wie der Effekt von diesem Cover in Gimp nachzubauen ist. Eine Brush mit den Blumen habe ich schon gefunden, was mir allerdings noch fehlt ist der Name dieses Effektes, dass alles so "gedruckt" aussieht, diese kleinen Punkte auf der gesamten blonden Ebene. Wie nennt man diesen Effekt und wie macht man den mit Gimp?

...zur Frage

Wenn ich bei Gimp ein freigestelltes Foto speicher ist der Hintergrund schwarz, warum?

...zur Frage

Avatare mit Gimp

Hallo,

ich möchte mir einen oder mehrere Avatare machen, speziell für ein bestimmtes Forum. Dazu habe ich mir Gimp (version 2.8 von chip) runter geladen, da es kostenlos ist und ich auch schon gutes davon gehört habe. So. Jetzt öffne ich Gimp, öffne dort das Bild und komme dann schon nicht weiter. Einfache Bilder gehen, da kann man mit dem zauberstab auf den hintergrund klicken, den ausschneiden und fertig. Aber alles darüber hinaus kann man bei mir vergessen^^

Kann mir da vllt. jemand helfen? Also entweder eine kurze Anleitung wie ich Avatare oder ähnliches erstelle, auch wenn der Hintergrund sich mit dem Zauberstab nicht oder kaum entfernen lässt, oder auch ein Tutorial das mir da weiter hilft. In google hab ich schon ein wenig gesucht, aber nix brauchbares gefunden.

Violen Dank schon mal.

...zur Frage

Schwarze Auswahl in Gimp einfärben?

Ich habe eine schwarze Blume auf weißem Hintergrund und möchte jetzt die schwarzen Teil (die Blume) grün einfärben. ZUr Verfügung stehen mir nur GIMP und die Bildbearbeitung vom Mac. Kann mir jemand helfen? Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Ausgeschnittenes Objekt speichern ohne weißen Hintergrund? (Programm GIMP)

Ich habe mit dem Programm GIMP ein Objekt aus einen Bild ausgeschnitten. Wenn ich es jedoch speicher und in einem anderen Bild einfügen will ich da noch der weiße Hintergrund ?? wie kann ich das machen das nur das ausgeschnittene gespeichert wird? Ich hoffe ihr versteht was ich meine...:O

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?