Gimp 2!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mal ein Beispiel:

  1. Du startest Gimp 2
  2. klickst dann oben auf Datei->Neu.
  3. bestätigst mit OK
  4. Somit hast du schonmal vor dir ein leeres Blatt.
  5. Links kannst du nun Werkzeuge auswählen wie z.B. den Stift oder den Pinsel und damit zeichnen.
  6. Als Beispiel könntest du mit dem Eimer das ganze Bild Schwarz machen.
  7. Als nächstes würde ich ein Auswählwerkzeug nehmen wie z.B. das 2te Icon den "Kreis" in den Werkzeugen.
  8. Jetzt kannst du innerhalb des schwarzgefärbten Bildes einen Kreis ziehen.
  9. Danach einmal auf der Tastatur die Entfernen Taste drücken. Nun ist der Kreis Weiß.
  10. Mit der Tastaturkombination STRG+A wählst du dann z.B. wieder alles an.
  11. Wenn du nun in den weißen Kreis rechtsklick machst, kannst du folgendes machen:
  12. Rechtsklick->Farbe->Farbe zu Transparenz->OK
  13. Damit würdest du alles was auf dem Bild ausgewählt und Weiß ist, transparent machen.
  14. Transparenz ist deswegen cool, weil du andere Bilder hinter dem Kreis sehen könntest.
  15. Du könntest jetzt irgendwo aus deinem Computer/Explorer ein Bild von dir nehmen und in das aktuelle Projekt ziehen.
  16. Rechts ist ein Fenster wo die Ebenen angezeigt werden, da siehst du jetzt das neue Bild und deine Kreis-Geschichte. Wenn du nun das neue Bild unter das Kreis-Bild ziehst, siehst du schon das wir einen Rahmen für dein Bild gemacht haben.
  17. Das ist schon die ganze zauberei. Du malst Bilder, bearbeitest diese und ordnest sie in den ebenen so an, das die Sicht von Oben auf diesen Stapel, ein Bild ergibt.

kannst du mir auch schreiben, wie man, wenn man ein Bild eingefügt hat, die Größe von dem ändern kann?

0
@Flame1

Klar.

Dafür muss als erstes die Ebene ausgewählt sein. Also das eingefügt Bild. Danach gehst du oben in der Aktionsleiste (wo auch Datei war) auf Bild. Da dann auf Bild skalieren und im folgenden Fenster die größe einstellen.

Verschieben könntest du das ganze dann mit einem Werkzeug, das so aussieht wie ein Kreuz aus Pfeilen. Gruß

1
@Lorwyll

Vielen Dank, echt super!!!♥

Habs hinbekommen☺

Noch was, sorry, kennst du dich mit minecraft aus?

0

GIMP ist kein Programm, welches man von A-Z lernen kann. Man wendet es problembezogen an und lernt es so Stück für Stück kennen. Das bedeutet: Welches Problem hast du konkret, was möchtest du tun?

Wenn du das weißt, informierst du dich, was GIMP dir dafür zur Verfügung stellt. Dann schaust du dir die ganzen Funktionen anhand deines Falles an und lernst damit umzugehen.

Hi ☺, ich möchte erst einmal ein Feuerbild einfügen und es transparent machen (geschafft). So, und jetzt will ich über das 1. Bild, ein Wolfsbild machen (auch transparent, so, dass man dann im Hintergrund Feuer sieht und davor eben das Wolfsbild.

Ich hab nur keine Ahnung ob, wie das geht...

wenn es nicht geht, kannst du mir dann noch einen Link, von einem ähnlichem Programm wie Gimp geben?

Danke im Vorraus ♥

0

Alles bedarf eine gewisse Eingewöhnungszeit. Ich arbeite privat mit Photoshop, hab aber auf der Arbeit ab und zu Aufgaben die ich mit GIMP lösen muss und ich kann dir sagen: als eingefleischter Photoshop-User war das schon ziemlich nervig, aber sobald man 2-3 Wochen sich mit dem Programm geschlagen hat, wird man Freunde und man versteht sich^^

Mach dir für den Anfang mit den grundlegenden Funktionen vertraut und vor allem solltest du einen Überblick über alle für dich wichtigen Funktionen verschaffen. Sprich, wo kann man sie finden und wie nutzt man sie etc.

Aber allen voran: learning by doing. Damit kommst du bei solchen Programmen am schnellsten voran, also denk dir paar Projekte aus und versuche sie umzusetzen. Falls du nicht weiterkommst, googlest du das, was du brauchst und setzt es weiter um. Im schlimmsten Fall halt ein Work-Arround^^

Ansonsten kann ich dir nur dazu raten, dir ein paar Starter-Tutorials auf YouTube zu suchen. Die können ziemlich gut helfen.

kannst du mir auch schreiben, wie man, wenn man ein Bild eingefügt hat, die Größe von dem ändern kann?

0
@Flame1

Bild skalieren nennt sich das und ist über Menüpunkt "Bild" -> "Bild skalieren". Oder du verwendest das Skalieren-Tool dazu.

Sowas kannst du ganz einfach über Google raus finden^^

0
@Flame1

Statt danach hier zu fragen, hättest du das viel schneller finden können^^ Naja, denke in Zukunft daran das sowas leicht ersuchbares hier eher falsch ist. Ansonsten wünsch ich dir noch viel Spaß mit Gimp.

0

Was möchtest Du wissen?