GIMP- Bilder in einander fließen lassen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dir ist klar, daß du beim Farbverlauf die Möglichkeit hast, die Länge und somit Helligkeitsverteilung auf der Maske zu steuern? Je länger der Strich, den du ziehst, desto mehr Anteil der ersten Farbe wird genommen. Bei kurzen Strichen überwiegt der Anteil der zweiten Farbe. Gib doch mal ein Beispielbild, wie es aussehen soll und ein Ergebnis von dir, das eben nicht so aussieht. Manchmal muß man auch mehrere Farbverläufe auf Masken auf mehreren Ebenen kombinieren, um das gewünschte Ergebnis zu bekommen. Oder du wählst einen bestimmten Bereich im Bild aus (mit sehr weichen Kanten!!) und ziehst nur darin den Verlauf auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Program ist nicht empfehlenswert. Suche was anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweetbluerose
21.10.2012, 23:56

also ich finde gimp gut, was würdest du denn anderes empfehlen

0
Kommentar von Kerridis
22.10.2012, 12:38

Das ist ja genauso, als würdest du schreiben, daß Photoshop dafür nicht empfehlenswert ist...

0

Was möchtest Du wissen?