Gilt "Zina" nur für Männer oder auch für Fauen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Zeit des Propheten Muhammed gab es viele verwitwete Frauen. Diese Frauen haben nie in ihrem Leben gearbeitet, sie haben von dem Geld ihrer Männer gelebt und haben sich um die üblichen Dinge wie Haushalt und Kindererziehung gekümmert. Aufgrund vieler kriege gab es also unendlich viele Frauen jedoch keine Männer die sich um Sie und ihre Kinder kümmern konnten. Es kam also das Gebot "herab" dass ein Mann bis zu 4 Frauen haben darf, mit der Bedinung  sich auch um diese zu kümmern. Dies diente alles nur für den Schutz der Frau damit sie nicht auf Ideen wie Prostitution oder Physische Störungen erlangte. Der Mann verpflichtete sich somit wie gesagt (solange er finanziell die Macht dazu hatte nur) sich um die Frau und ihre Kinder zu kümmern.
Heute ist das alles nicht mehr zeitgemäß, zumindest nicht in der westlichen Region der Welt

also kommt dies in D nie vor? aber die frage ist ja zina für alle? oder nur für fauen?

desahlb schon als kind heiraten? und was ist mit zina im jenseits?

0
@robi187

Hey Robi187

Zina gilt für jeden! Für Mann und Frau, für ledige als auch verheiratete. Zina unterteilt sich sogar in Kategorien. Zina gibt es im Jenseits nicht!

0

Was soll D heißen?
Ich denke dass dich der islam gar nicht interessiert sondern dass du einfach Hetze verbreiten willst und Fragen so stellst, In der Hoffnung den Islam in ein schlechtes Licht zu stellen. Wenn du ernsthafte Fragen hast und Kritikpunkte dass äußere das bitte vernünftig und zieh hier nichts in dreck. Du bist leider wahrscheinlich auch so ein Kandidat welcher von der medienbeeinflussung geblendet wurde

0
@deleila1

oh, immer gleich in eine schublade stecken? ich möchte suchender sein und bleiben. wenn gesagt wird es gilt für alle dann soll man es auch sehen können aber ich sehe zumindest bei vielen jungen was ganz anderes? kein rock ist sicher und wie wird dann über dies mädchen hinterm rückgen gesprochen?

das ist dann keine hetze?

war und klarheit im glauben ist mir wichtig.

0

Ein weiterer positiver Effekt, wenn 1 Mann mehrere Frauen haben kann ist der, daß möglichst schnell möglichst viele Soldaten heranwachsen... es gab auch damals Kriege. Muhammed war ein kluger Mann.

0

Also ich hatte noch nichts mit Zina. Sieht die gut aus?

Zina gilt natürlich für den Mann sowohl auch für die Frau.

also auch für junggesellen und junggesllinen?

wieso darf dann der mann mehrere fauen haben und frauen nicht? ist das kein zina?

0
@robi187

Nein. Zina ist, wenn man unehelichen Sex begeht. Der Koran sagt eindeutig, dass man nur eine Frau heiraten soll. Man KANN mehrere Frauen unter bestimmten Voraussetzungen haben. Man muss finanziell in der Lage sein... Für jede Ehefrau gilt Brautgabe, die die Frau selber bestimmt und dies auch nur der Frau gehört etc. Und man muss natürlich absolut gerecht zu den Ehefrauen sein. Aber da der Mensch dies nicht schaffen kann, sollte man mit 1 Frau sich genügen...

Und gebt den (eurer Obhut anvertrauten) Waisen ihr Vermögen und tauscht (dabei) nicht etwas Schlechtes gegen etwas Gutes aus, und zehrt nicht ihr Vermögen auf, indem ihr es eurem eigenen zuschlagt! Das wäre eine schwere Sünde.

Und wenn ihr fürchtet, in Sachen der (eurer Obhut anvertrauten weiblichen) Waisen nicht recht zu tun, dann heiratet, was euch an Frauen gut ansteht, (ein jeder) zwei, drei oder vier. Und wenn ihr fürchtet, (so viele) nicht gerecht zu behandeln, dann (nur) eine oder was im Besitz eurer rechten (Hand ist). So könnt ihr am ehesten vermeiden, unrecht zu tun. 4:3-4

1
@Semcan

Die werden es nicht so leicht verstehen, es gibt zuviele Kulturelle unterschiede und das ist der Grund warum solche Fragen überhaupt entstehen.

1
@MT1982

also keine absolute ausssagen sonder viel auslegungen? wie in andere religionen auch? dann sollte man dazu stehen? es gibt viele auslegungen was mal von menschen niedergeschrieben wurde?

0

ist doch genau anders

also männer dürfen und frauen nicht? = gleichberechtigung ?

0
@Frage76

ja sicher aber es gibt ja auch in kirche gebote

0
@robi187

ja sicher, aber da ist Polygamie grundsätzlich sowohl für Männlein als auch für Weiblein verboten.

1
@robi187

Das hat nicht mit Gleichberechtigung sondern eher mit Schutz zu tun. Kannst Du Dir vorstellen, eine Frau hat 3 Männer und wird schwanger? Wenn ein Mann drei oder vier Frauen hat, wird es diesbezüglich keine Probleme geben. In der heutigen Zeit durch die Genforschung würde man auch den richtigen Vater ausmachen können, aber in der Zeit, aus dem das Gesetz stammt, hätte es für eine Frau ganz große Probleme geben können.

0
@pn551

es gibt wenig gegende wo eine frau mehr männer hat. und das ist ok auch mit den kinder gibt es kein problem?

wieso muss man denn fauen schützen wenn es zina gibt? zina schütz doch alle frauen? oder gibt es doch welche die sich nicht beherschen können? und die zina nicht bei männer gilt?

die fauen arbeiten doch meist mehr als der mann? als müste man die frau nur lassen? wieso soll eine frau nicht autofahren können?

1

Was möchtest Du wissen?