Gilt Windows 7 bereits als "veraltet"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Veraltet noch nicht unbedingt. Wird ja noch bis 2020 mit Sichheitsupdates versorgt. Neue Funktionen kann man dort aber nicht mehr erwarten, das ist vorbei. So langsam aussterben wird es aber sicherlich ab der nächsten CPU Generation die auf den Markt kommt da diese von MS nicht mehr unterstützt werden wird.

Bin selbst mittlerweile auf allen Rechner auf Win10 umgestiegen da es einfach Zukunftssicherer ist und für mich keine Nachteile bietet. Win7 läuft bei mir nurnoch zu Testzwecken in einer VM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nokia930 25.01.2016, 13:09

ja, das habe ich kürzlich auch gelesen. neue hardware soll nur noch mit windows 10 laufen. nicht mal windows 8.1 soll noch unterstützt werden sprich man wird eben gezwungen. erinnert mich an iOS etwas :-) immer schön einen zwingen, sonst laufen diverse dinge nicht mehr und das geschäft muss am laufen gehalten werden :)

0

Ich verwende notgedrungen Win7, weil ich von WinXP wechseln musste und eigentlich zufrieden war. (auf 2 PC´s)

Win8 oder Win8.1 ist schlimm. (Auf meinem Notebook für den mobilen Einsatz.)

Teileweise funktioniert mit Win8 die ältere Microsoft Software nicht mehr und gaukelt mit angebliche Fehler vor. Auch ältere Hardware bekommt man kaum noch zum laufen.

Und jetzt soll ich mir Win10 installieren? Auch wenn´s kostenlos ist, aber wie dumm soll ich denn sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nokia930 25.01.2016, 13:07

ich ja auch! auf dem ekstop-pc hatte ich seit jahren windows xp, aber das ding würde mit heutiger hardware (sprich mit meinem neuen laptop) nicht laufen, da keine treiber vorhanden. das fängt ja gleich mit "sata-treiber-problem" usw. an...ich gebe dir recht, windows 10 würde ich auch nicht installieren -nicht mal wenn ich geld dafür kriegen würde- was haben die nur mit dem betriebssystem gemacht?! grauenhaft!

0

Naja Windows 7 ist nun an dritter Stelle, ob Windows 7 ausreichend ist oder nicht, entscheidet der Markt, die Anforderungen werden immer mehr. Wenn du bei Windows 7 bleiben willst, ok das ist deine Sache. Ich bin eingefleischter Linux-Fan seit 1994, ich habe 5 Linux-Rechner und einen notgedrungenen PC mit Windows 10. Ich bin im November von Windows 7 auf Windows 10 umgestiegen, ich finde Windows 10 eigentlich nicht so schlecht, es bootet an meinem Rechner in der Regel in 12 - 13 Sekunden, das hat Windows 7 nie und nimmer geschafft, es tut bis jetzt alles was ich brauche (es ist ja nicht viel) ich arbeite auf dem Rechner nur mit Lexware-Software, Elster und Wiso-Steuer, diese Programme laufen zum Leidwesen nicht auf Linux.... Ich sehe Windwos 10 positiv an, vor allem ist es agiler wie Windows 7. Nach dem autom. Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 war das aber leider auch nicht der Fall, ich habe den Windows 10 Productkey ausgelesen, mir eine Windows10 .iso DVD gebrannt und dann den Rechner völlig neu aufgesetzt, dann erst war der Speed da. Die Festplattenbelegung ging von 80 GB auf 23 GB zurück, Windows ist eben eine alte Müllverwaltungsanstalt, mein Arch-Linux startet eben in 4 - 5 Sekunden, es ist nicht zu toppen. Vielleicht bin ich mit meine 68 Jahren etwas zu ungeduldig mit Window.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze noch Windows 7.

Das wird auch noch bis 2020 supported und mit Updates versorgt, von daher alles kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nokia930 25.01.2016, 13:14

win 7 ist für mich das beste betriebssystem, was MS je rausgebracht hat nach windows xp.

0

Win7 kann man sicher noch nicht als veraltet bezeichnen.

Das Win8 optisch eine Zumutung ist, empfinde ich auch so.

Aber Win10 kannst du mit Win8 optisch nicht in einen Topf werfen, eher mit Win7.

Ich habe Win 10 seit Release und bin sehr zufrieden. Die von einigen Leute beschriebenen Probleme kann ich nicht bestätigen.

Aber ich denke, mit Win7 bist du gut bedient, wenn es dir gefällt, gibt es momentan keinen objektiven Grund zu wechseln. Ich war einfach neugierig auf 10 und deswegen habe ichs ausprobiert und bin geblieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nokia930 25.01.2016, 13:13

die ganze optik haben die durcheinander geworfen. all die "details" sind verschwunden. absurde kachel-optik auf einem desktop-pc bzw. laptop ohne touchscreen. startmenü verunstaltet usw. unter windows 8.1 kann man nur noch mit einem tool das gute alte startmenü zurückholen! schon allein das zeigt, dass da was nicht stimmen kann. bei win 10 soll das startmenü wieder vorhanden sein, aber die kacheln bleiben weiterhin bzw. apps. auf dem windows-phone verstehe ich das ja, aber auf einem pc?!

1
egglo2 25.01.2016, 13:25
@nokia930

Ja, bei win10 sind die Kacheln noch im Startmenü. Die habe ich aber mit einem Tool verbannt. Auf dem Desktop hat win10 normale Icons.

Also ich habe nun mein Win10 so, wie Win7. Das Tool, was das Startmenü im Win7 Style darstellt funktioniert super.

Bin zufrieden und habe auch das Gefühl, dass es etwas flotter arbeitet, als mein Win7 vorher.

Aber das hängt sicher auch damit zusammen, dass es noch nicht so lange läuft. Ich habe auch nicht das klassische Upgrade gemacht, sondern wirklich eine saubere Neuinstallation mit DVD gemacht.

1
nokia930 25.01.2016, 13:30
@egglo2

auf meinem windows-phone gefallen mir die kacheln, nur nicht auf einem rechner:) du hast das menü mit dem tool "classic shell" verändert nehme ich an?! mit bordmitteln kommt man da glaube ich nicht weiter..nach win 10 soll erst mal nichts kommen heißt es..nur noch updates für win 10 sprich das ding wird ständig weiter ausgebaut usw. welche buil-version hast du installiert? da gibts glaube ich wieder eine neue version.

0
egglo2 25.01.2016, 15:23
@nokia930

Ich habe bereits Threshold 2 (build 1511) installiert. Da es mit den Microsoft Updates da auch oft Probleme gab, zumindest in Foren wurde darüber geklagt, habe ich mir das ebenfalls mit einer gebrannten ISO per DVD installiert.

Was das Windows-Phone angeht, geht es mir auch so. Ich finde die Kacheln auf dem Phone auch super, nur auf dem PC nervt es.

Das Startmenü habe ich mit Classic Shell angepasst, stimmt.

Und die vielen "Spionagetools", über die so oft geklagt wird, habe ich komplett deaktiviert. Kein Problem.

0

Ist auch nach wie vor ein sehr gutes Programm, es funktioniert alles bestens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nokia930 25.01.2016, 13:13

das sehe ich auch so. solange das ding funktioniert, bleibe ich dabei:)

0

Nein warum? Wenn alles geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nokia930 25.01.2016, 13:20

sieht halt danach aus, dass auf dem markt nur noch systeme mit win 10 angeboten werden. ich bin froh, dass ich win 7 auf meinem neuen acer-notebook installieren konnte. meine größte befürchtung waren treiber-probleme. gott sei dank hat das kleine tool "driver booster" alle fehlenden treiber ermittelt und automatisch installiert:-) sonst hätte ich evtl. ein großes problem gehabt:) manche win 8-treiber sollen zwar auch unter win 7 laufen, aber trotzdem..

0

Was möchtest Du wissen?