Gilt überhaupt Auslandsschutz im Land, dessen Staatsangehörigkeit ich besitze?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es sich um eine Deutsche Vers. handelt dann ja. Aber klaere das wegen deiner Staatsbuergerschaft vor der Untschrift. Normalerweise gilt der gewohnliche Aufendhaltsort, also ist fuer die Vers Ukreine Ausland. Jedoch zahlt die Versicherung nur fuer Aufendhalte bis zu 6 Wochen.

Eben nicht die Heimatländer sind jeweils ausgeschlossen.

0
@DerHans

Sind Sie sicher? Dann wie soll ich mich für meine Heimat versichern? In dem Heimatland kann ich nicht, da ich da nicht wohne

0

Die Reisekrankenversicherung tritt im Heimatland nicht ein. Dort hast du kraft deiner Staatsangehörigkeit, Anrecht auf medizinische Behandlung.

aber nur wenn ich da angemeldet bin

0
@Pavelasd

Genau. Wenn Du dort nicht gemeldet bist, gilt dort Deine in Deutschland abgeschlossene Auslandsreisekrankenversicherung!

0

Wenn Du in der Ukraine nicht mit einem Wohnsitz gemeldet bist, spielt Deine Staatsangehörigkeit für die Auslandsreisekrankenversicherung keine Rolle: Versicherbarer Personenkreis und Geltungsbereich: Die Auslandsreise-Krankenversicherung gilt für alle Reisen ins Ausland. Als Ausland gelten nicht Deutschland und das Land, in dem die zu versichernde Person einen ständigen behördlich gemeldeten Wohnsitz hat. Versicherungsfähig sind Personen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland.

Wenn Du eine Reisekrankenversicherung meinst die Du hier abschliest:dann ja.Aber besser Du klärst dies vor der Unterschrift.

Was möchtest Du wissen?