Gilt sowas schon als Selbstverletzung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. und 2. sind aufjedenfall Selbstverletzemdes Verhalten wenn du es mit Absicht machst um nestimmte Gedühle auszulösen. Bspwm Druck abbau, Bestrafung, Selbstwiederwahrnehmung etc.

3. Ist im dem Simne kein Selnstverletzem sondern Fahrlässigkeit dem eigenem Körper gegenüber und ist dann potenziell selbstschädigemdes Verhalten.

Bitte rede mit einer dir nahestehenden Person darüber und lass dich von deinem Hausarzt beraten und evtl. an einen Psychologen überweisen.

Ich meinte 4. statt 3. also 1.-3. ist klar selbstverletzung

0

1,2,3 Ja

4, ist ehr Lebensmüde. Wenn du Probleme hast, solltest du diese besprechen.

Entweder mit deinem Hausarzt oder mit der Telefonseelsorge (oder einer anderen Hilfenummer) 

Die Frage kannste dir ja wohl sparen🙄Ja🙄 Also was 1.-3. betrifft .. bei zu schnellem fahren zB haste dich ja noch nicht verletzt .. eig bereu ich es grad darauf noch zu antworten 🤦🏻‍♀️

1 bis 3 JA

Bei der 4 erst wenn etwas passiert.

1., 2. und 3. auf alle Fälle.

Steckt ja schon im Wort, dass du dich selbst verletzt...

Schon, ich meine halt Selbstverletzung wird von vielen ja zu oft nur mit ritzen assoziiert und deshalb wollte ich fragen, ob man sowas wohl auch so nennen könnte, ist aber natürlich schon logisch, stimmt schon😅

0

Was möchtest Du wissen?