Gilt mein Erste-Hilfe-"Urkunde" noch?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Erste-Hilfe-Kurs (seit 2016 mit 9 Unterrichtsstunden) gilt ohne zeitliche Begrenzung für alle Führerscheinklassen.

Bitte lasst es endlich bleiben, unentwegt das "Märchen von den 2 Jahren" nachzuplappern, auf welches sich angeblich irgendwelche Führerscheinstellen berufen sollen.

Die FeV ist Bundesrecht und da haben sich auch die Landratsämter dran zu halten!

Lediglich der bis 2015 angebotene Kurs "lebensrettende Sofotmaßnahmen" mit 8 Unterrichtsstunden ist abgeschafft worden und nur noch bis Oktober 17 durch die Übergangsregelung gültig.

Nur die Qualifikation als "betrieblicher Ersthelfer" bleibt für nur 2 Jahre erhalten - was mit der Fahrerlaubnisverordnung rein gar nichts zu tun hat.

Quelle: http://www.notfallmedizin.de/download/%C3%BCbergangsrecht.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 21 Abs. 3 Nr. 5 FeV fordert den Nachweis über die Schulung in Erster Hilfe.

Es gibt keine Gültigkeitsbefristung der Nachweise.

Trotzdem verlangen einige Fahrerlaubnisbehörden, dass bei einem Erstantrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis der Nachweis nicht älter als 2 Jahre sein sollte (hängt vermutlich mit der Änderung der Rechtsvorschrift zum 21.10.2015 zusammen. Mehr Stunden bei der Ausbildung in Erster Hilfe und Wegfall der lebensrettenden Sofortmaßnahmen am Unfallort)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hameder
08.02.2017, 21:32

Zeile 1 & 2: Richtig

Zeile 3 ff: Falsch.

Auch die immer wieder genannten  "einige Ämter" (welche denn bitte?)  haben sich an das bestehende Bundesrecht zu halten.

0

Ein Erste-Hilfe-Kurs hat kein Verfalldatum. Du kannst die Nescheinigung also noch für den Führerschein verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meiner Fahrschule hieß es, der Test sollte nicht länger als 2 Jahre her sein. Ich weiß leider nicht, ob das allgemein gültig ist. Frag doch einfach bei deiner Fahrschule nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der gilt noch.
 Der ist, leider, lebenslang , gültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunnymarx1977
08.02.2017, 11:29

Also bei meinem LKW-Führerschein durfte er nicht älter als 1 Jahr sein. Sonst hätte ich ne Auffrischung gebraucht.

0

Der erste Hilfekurs darf bei Anmeldung nicht älter als 1 Jahr sein. Sonst "kann" die Zulassungsstelle diesen ablehnen. Sie muss nicht, aber sie kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?