Gilt man als arm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man 100.-€ im Monat zum Leben (Nahrung und Trinken) hat, dann ist man arm. Wenn man 100.-€ zur freien Verfügung hat, dann ist man nicht arm, wenn alles andere (Essen, Miete, Strom, etc.pp.) von den Eltern gezahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selig sind ,die geistig arm sind.^^ Deine Frage kann nicht beantwortet werden.Wenn Deine Grundbedürfnisse befriedigt werden,materiell von den Eltern,der Fürsorge,kannst Du mit 100 Euro für Deine soziale Teilhabe auch als reich gelten.Beste Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garantiert NICHT!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Womit verdienst Du denn die 100 EUR? Was mußt Du denn davon bestreiten?

Um Deine Frage beantworten zu können, müßtest Du mal die o.a. Fragen beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?