Gilt es als versuch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Laut
§ 42a Waffengesetz (WaffG) :Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren Gegenständen

ist es ihm nicht erlaubt ein solches Messer mitzuführen.

Allgemein sollte man solche Streitereien NIEMALS mit Tätlichen Angriffen verbinden, niemals Selbstjustiz o.ä. ausüben da dies Strafrechtliche Konsequenzen hat. 

Besser ist eine gemeinsame Absprache, da dies aber meist nicht möglich ist am besten über einen Vertrauenslehrer, oder über andere Vertrauenspersonen. Gewalt Ist NIEMALS eine Lösung, verschlimmert nur die Situation und führt zu gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein natürlich nicht! Es ist nichts geschehen und er hat ihm nicht gedroht. Ergo hätte er das Messer auch fürs schnitzen oder blablabla dabei haben können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dazu müsste er unmittelbar zu der Tat angesetzt haben, hier nicht der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber der Transport des Messers wäre schon eine Straftat, falls der Ranzen nicht abgeschlossen war und das Messer eine ordentliche Klinge hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiki01
08.07.2017, 17:26

und das Messer eine ordentliche Klinge hat

Ich liebe undifferenzierte Antworten, speziell das WaffG betreffend. Was wäre denn "eine ordentliche Klinge"? Dazu:

Falls ich ein Kochmesser mit einer Klingenlänge von mehr als 12 cm erwerbe, so fällt dieses Messer per Definitionen nicht unter die Beschränkungen des Waffengesetztes und stellt weder an der Kasse bei Aldi oder auf dem Transport nach Hause kein Problem dar.

“Feststehende Messer mit einer Klinge über 12 cm sind vom Waffengesetz nur erfasst, wenn sie eine Hieb- oder Stoßwaffe sind (Zweckbestimmung des Herstellers). Anderenfalls ist der Erwerb und Besitz ohne Altersbeschränkung möglich.”

1

Solange es niemand weiß.......

Er sollte sich Ärztliche Hilfe holen!

Vertrauenslehrer, Eltern, Schulpsychologen einschalten um das Mobbing zu beenden! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz gesagt: Kein Versuch, trotzdem illegal. Ne kleine Strafe hat er wohl zu erwarten, nix dramatisches denke ich. Vorausgesetzt er wurde erwischt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?