Gilt es als Beamtenanmaßung, wenn ich mich BKA Polizist nenne als Nickname, Überwachungsbeauftragter sind zuviele Buchstaben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Amtsanmaßung ist an eine Handlung geknüpft.

Wenn Du also keine Handlung vornimmst,die nur Amtspersonen vornehmen dürfen,wäre das straffrei.

Irgendwo auf Deiner Seite würde ich das aber auflösen,damit Du nicht in einen Vorverdacht, Versuch kommen kannst.Schreib BKA mal so,BKAaa.

Dann könnte ein geschützer Begriff Dir nicht zur Falle werden,und es sieht eher aus wie ein Rating .

Was möchtest Du wissen?