Gilt eine Supernova als Naturkatastrophe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt drauf an, wie nahe die ist. Wenn unsere Sonne mal zu einer Supernova wird (wobei ich jetzt nicht aus den Stand weiss, ob sie dafür groß genug ist) dürfte das für die Erde die absolut finale Naturkatastrophe darstellen.

Aber auch, wenn unsere Sonne "nur" zu einem "roten Riesen" wird (und das schafft sie auf jeden Fall), werden wir des weiteren überhaupt keinerlei Probleme mehr mit Naturkatastrophen haben.

natürlich gibt es Supernova das ist ja ein Natur Phänomen aber würde das in unseren Sonnensystem passieren könnten wir sayonara sagen

Supernovae sind keine Naturkatastrophen, es sind Naturphänomene.

Offenbar hat keiner begriffen, worauf die Frage zielt.

Eine Supernova, die in ausreichender Nähe zur Erde (AFAIR < 200 Lichtjahre) stattfindet, richtet darauf entsprechende Schäden an. Da dies natürlichen Ursprungs ist, handelt es sich natürlich um eine Naturkatastrophe.

Mit "Naturkatastrophen" sind Ereignisse gemeint, die hier auf der Erde stattfinden. Supernovae spielen sich im All ab und bis wir etwas davon mitbekommen, liegt das jeweilige Ereignis auf Grund der Entfernung schon Jahrtausende bis Jahrmillionen zurück.

Nunja generell ist Naturkatastrophe ein Wort für natürliche Phänomene die menschlichen Lebensraum bedrohen, unsere Sonne ist noch lange nicht an dem Punkt das sie zur Nova werden würde, also sind jegliche Noven dadurch das sie "nichts anrichten" nur Phänomene.

Was möchtest Du wissen?