Gilt eine deutsche Unfallversicherung in der schweiz wenn ich als deutscher auch da wohne?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dies kann man in den Versicherungsbedingungen nachlesen, ob man bei Umzug ins Ausland noch weiterhin bei dem deutschen Versicherungsunternehmen versichert bleibt.

Alternativ bei dem Versicherungsvermittler nachfragen.

Bei der AXA/DBV ist dies kein Problem, solange ein deutsches Konto für die Abbuchung der Beiträge zur Verfügung steht und zusätzlich noch eine deutsche Kontaktadresse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach den GDV-Musterbedingungen für die Unfallversicherung ist die versicherte Person auch dann versichert, wenn sie ihren Wohnsitz im Ausland hat.  Daher besteht bedingungsgemäßer  Versicherungsschutz auch bei einem Skiunfall in der Schweiz.

Bei einem Umzug in die Schweiz während der Vertragslaufzeit gilt eine Übergangszeit.

Daher empfehle ich, den Auslandsaufent dem Versicherer mitzuteilen und von einem deutschen Konto, z.B. eine Direktbank, abbuchen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Unfallversicherung ist eigentlich nicht vom Wohnort abhängig, sie zahlt ja auch, wenn Du in der Schweiz einen Unfall im Urlaub hast.

Ich würde aber nochmal nachfragen, wie das ist, wenn Du dauerhaft umziehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Otilie1
18.09.2016, 17:03

es ist nur so das ich von meinem versicherer noch keine antwort darauf erhalten habe - als ob ich die einzigste bin die ins ausland zieht und eine deutsche versicherung hat, warte schon 3 wochen auf antwort - man muss sich erst kundig machen

0

Was möchtest Du wissen?