Gilt ein Widerspruch per Einschreiben/Rückschein an GmbH zugestellt trotz Nicht-Abholung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Schreiben gilt als nicht zugestellt. Eine sichere aber auch recht teure Möglichkeit ist die Zustellung des Schreiben durch einen Gerichtsvollzieher. Dieser stellt dann das Schreiben zu, wird es nicht angenommen oder wird keiner angetroffen, so wird das Schreiben meist bei Gericht hinterlegt und gilt in jedem Fall als zugestellt, selbst wenn es vom Empfänger nicht in Empfang genommem oder abgeholt wird. Den zuständigen Gerichtsvollzieher erfährt man bei dem am Ort zuständigen Amtsgericht.

Einwurfeinschreiben heißt die Lösung für Dich. Da muß nicht jemand zum Unterschreiben da sein. Der Brief gilt dann aber als zugestellt. Für den Nachweis hebst Du den Beleg auf und im Zweifelsfall wird die Post das Protokoll für die Zustellung bereithalten.

31

Aber nur 18 Monate, also vorher drum kümmern den NPostnachweis in den Händen zu halten. Kann man sich zur Not erstmal von der Sendungsverfolgung im Internet kopieren-ausdrucken

0
19

Ich war der Meinung was gelesen zu haben, dass ein Einwurfeinschreiben KEIN zweifelsfreier Beweis der Zustellung ist. Siehe: http://blog.juracity.de/2007-06-11/einwurfeinschreiben-auslieferungsbeleg-ist-anscheinsbeweis.html DAS hätte ich mal vorher googeln sollen...

0
63
@kalium

Interessantes Zitat von dieser Seite: "Es gibt Beklagte, die bekommen offenbar nie Post, egal wie sie zugestellt wird."

0

Nein, der nichtangenommene Widerspruch gilt als nicht zugestellt! Ich würde einen Anwalt einschalten und dann bleibt der Gerichtsvollzieher als die letzte Alternative. Im Gegensatz zu privatleuten benutzen Behörden und Juriisten den Einsfchreiben mit Vereinfachter Zustellung, also der Postbote vermekrt, wann und wo er den Brief in den Brifkasten reinsteckt. Damit ist git der Schriebs als zugestellt.

Arbeitsvertrag per Einschreiben Rückschein?

Verschicken manche Arbeitgeber die Arbeitsverträge per einschreiben rückschein (falls sie sie per post versenden)?

...zur Frage

Widerspruch Einschreiben

Ich habe folgendes Problem. Ich habe am 27.06.14 einen Widerspruch gegen einen Bescheid bei der BG eingelegt. Diesen habe ich auch am selben Tag um 09.20 Uhr ( laut Einlieferungsbeleg ) per Einschreiben direkt in einer Postfiliale abgeschickt. Nun hat mir die BG geantwortet, dass der Widerspruch erst am 09.07.14 ( Frist war 02.07.14) eingegangen ist und somit der Widerspruch nicht zulaessig ist. Ich kann mich nochmal dazu aeussern. Auf der Internetseite der Post habe ich inzwischen rausbekommen, dass die Sendung nach deren Angaben erst am 11.07.14 ausgeliefert wurde. Ich bin gerade ein bischen verwirrt. Es kann doch nicht sein, dass ein Einschreiben fast 2 Wochen unterwegs ist. Habe ich die Moeglichkeit das verspaetete Eintreffen des Einschreibens moeglicherweise als Fehler der Post darzustellen ? Einlieferungsbeleg und Quittung der Postwertzeichen habe ich noch.

...zur Frage

Widerspruch (Verwaltungsrecht) bei der Polizei abgeben?

Hallo, ich habe von einer Behörde einen Bescheid bekommen gegen den ich Widerspruch einlegen werde. Die Widerspruchsfrist endet bereits am Montag (heute ist Samstag). Deshalb ist es zu spät, den Widerspruch per Einschreiben an die Behörde zu schicken. Am Montag allerdings kann ich den Widerspruch nicht persönlich bei der Behörde abgeben weil ich morgen Abend (Sonntag) nach Wien fahre und am Montag abwesend sein werde. Nun habe ich irgendwann gehört dass ein Widerspruch als abgegeben gilt, wenn man den bei einer beliebigen Behörde, z.B. Standesamt, Polizei, Rathaus, etc, abgibt weil dieser dann an die richtige Stelle weitergeleitet wird. Stimmt das? Könnte ich also mein Widerspruchsschreiben an die Behörde XXX morgen bei der Polizei gegen Eingangsbestätigung abgeben? Falls das möglich ist: Gilt der Widerspruch bei der Behörde XXX als zugestellt sobald ich das Schreiben der Polizei übergebe oder erst dann, wenn das Schreiben nach Weiterleitung bei der "richtigen" Widerspruchsstelle eingeht??? Vielen Dank schon mal ...

...zur Frage

Einschreiben mit Rückschein - Rückschein kommt nicht zurück aus Holland

Hallo, ich habe am 31.10.14 ein Widerspruch per Einschreiben mit Rückschein nach Holland geschickt. Bis heute (19.11.2014) ist der Rückschein noch nicht wieder zurück, somit weiß ich nicht, ob das Schreiben angkommen ist.

Können die Holländer nicht damit umgehen oder dauert das generell so lange aus dem Ausland? Hat jemand Erfahrung damit??

VG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?