Gilt ein Auslandsjahr als Au Pair o.ä. als FsJ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja das geht. Nicht böse gemeint, aber dazu müsstest du nur googlen können. Ich wollte das auch erst machen, deswegen bin ich ganz gut informiert.
Bei Aupair musst du eine gewisse Stundenanzahl mit Kindern vorweisen. 400 Stunden oder so. Also gar nicht so einfach. Es gibt statt den klassichen Organsiationen auch eine Seite wo künftiger Aupair und künfige Familie sich gegenseitig aussuchen können. Das ist dann sicher flexibler mit der Stundenzahl.
Bei der Organisation mit dem FSJ muss man sich locker 13 Monate vorher bewerben. Das ist mit dem Betrieb und Ort auch komplizierter bzw so das ich es dir nicht genauer erklären kann.
Einfach mal ordentlich googlen, dann hast du alle Infos aus erster Hand.


FSJ und Aupair sind zwei verschiedene Dinge. FSJ zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass die einzelnen Programme vom Staat/der EU gefördert werden und man sich über iene Trägerorganisation bewerben muss. Au Pair ist etwas privates und wird durch private vermittelt es zählt daher nicht als offizielles FSJ.

Bei einem FSJ muss man sich nicht 13 Monate vorher bewerben. Oft sind die Organisationen froh, wenn sie ihre Plätze voll kriegen und sind daher auch flexibel bei den Fristen. Schau mal bei www.ijgd.de vorbei, da gibts Infos zu den Programmen.

Ein Au Pair-Jahr gilt nicht als FSJ. Wenn du zum Beispiel nach dem Au Pair-Jahr an einer Hochschule irgendwas Richtung Soziale Arbeit studieren willst, musst du meistens ein dreimonatiges Praktikum im sozialen Bereich vorweisen.  Ein FSJ wird hierbei anerkannt, ein Au Pair-Jahr NICHT. 


Ich war selber Au Pair, daher weiß ich das. 

Was möchtest Du wissen?