Gilt ds= 0 ( Entropieänderung) nur für isentrope Prozesse oder allgemein bei reversiblen Prozessen ds=0?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dS = 0, isentrop sowie reversibel bedeutet exakt das selbe, nur jeweils anders ausgedrückt.

Ne istentrop bedeutet ja adiabatisch + reversibel, aber es gibt ja auch nicht adiabatisch reversible Prozesse und meine Frage war, ob es bei allen reversiblen Prozessen keine Entropieänderung gibt oder nur adiabatisch + reversibel

0
@grenzenfrei0

isentrop bedeutet S = konst. bzw. dS = 0

Aber in einem Detail hast du sogar recht.

reversibel = isentrop gilt nur bei adiabatischen Prozessen, die keine Kreisprozesse sind.

Bei offenen Prozessen, bei denen Wärme über die Systemgrenze fließt, muss die Bedingung dS = dSrev = dQrev/T erfüllt sein, da mit der Wärme zwar Entropie transportiert, aber nicht produziert wird. Die Entropieproduktion dSprod muss aber wiederum = 0 sein.

Für Keeisprozesse gilt aber wiederum dS = 0.

1

Isentrop heißt

dS = 0

(das 'S' wird dabei groß geschrieben). Die Entropie S bleibt ja konstant. Ein solcher Prozess ist auch reversibel. Ein Prozess mit

dS > 0

ist irreversibel. Natürlich heißt das nicht, dass man den Prozess auf keine Weise umkehren könnte, aber um das zu tun, muss man von außen eingreifen.

Was möchtest Du wissen?