Gilt die BahnCard auch in Regionalbussen der Deutschen Bahn?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

in den Bahnbussen Westdeutschlands (im Osten gibt´s die nicht, weil die damaligen VEB Kraftverkehre nach der Wende meist an die Landkreise und nicht an die Reichsbahn/DB AG gefallen sind) gilt grundsätzlich die folgende Regelung:

  • innerhalb von Verkehrsverbünden gilt auch im Bahnbus der Verbundtarif. Hier gibt es also keine Ermäßigung (außer, der Verbund bietet eine BC-Ermäßigung etwas an wie etwa in Karlsruhe oder Mannheim).

  • im Verkehr in den Verbund hinein oder aus ihm heraus oder bei Fahrten zwischen zwei Verkehrsverbünden gilt i.d.R. der "Haustarif" des Bahnbus-Unternehmens. Hier wird die Bahncard anerkannt. Mitunter kann es daher auch bei einer Fahrt innerhalb des Verbundes billiger sein, eine Station aus dem Verbund hinauszulösen, um den BC-Rabatt zu bekommen.

Aber Achtung: Seit etwa 2002 gibt es im Bahnbus auch mit BC50 nur noch 25% Rabatt! Dazu ein Spartipp: wenn deine Bahnbuslinie parallel zu einer DB-Strecke verläuft oder eine stillgelegte Bahnstrecke ersetzt, dann kannst du dir für diese Strecke eine Schienenfahrkarte mit 50% Rabatt kaufen, die dann auch im Bahnbus anerkannt wird. Du erkennst diese Linien, wo Bahnfahrkarten anerkannt werden, an dem kleinen schwarzen Sternchen im Kopf der Fahrplantabellen, etwa hier in Baden-Württemberg: http://www.bahn.de/regiobusstuttgart/view/static/kursbuch/7846C_neu_ab_111211.pdf

Weitere Sonderregelungen (wie beim RVO auf einigen Linien) musst du vor Ort erfragen. Und die Bahncard 100 gilt (fast) immer im Bahnbus - auch innerhalb von Verbünden.

Gruß

Was möchtest Du wissen?