Gilt der Zebrastreifen auch für Fahrradfahrer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nicht für fahrende Fahrrad Fahrer, der Zeprastreifen heißt genau genommen Fußgängerüberweg, da sagt schon der Name, das er nur für Fußgänger gedacht ist. Als Fahrradfahrer muss man anhalten, absteigen und das Fahrrad über den Zeprastreifen schieben, beim schieben ist man wieder ein Fußgänger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenpfote73
24.02.2016, 19:41

Mir ist aufgefallen, dass jedesmal, wenn ich mit dem Fahrrad den Streifen überqueren will (ohne Absteigen und Schieben), die Autofahrer ganz brav und artig anhalten.

0

Für alle Verkehrsteilnehmer - außer für Leute mit Kinderwagen, die als Fußgänger gelten und für Leute, die nur ein Fahrrad neben sich herschieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Nutzer oder meinst du ob Fahrradfahrer halten müssen wenn jemand drüber will?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zebrastreifen gilt auch für Fahrräder. Aber wenn du mit dem Fahrrad über den Zebrastreifen  willst, musst du absteigen und das Fahrrad über den Zebrastreifen schieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja

es gillt für alle straßenverkehrsteilnehmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zebrastreifen ist die Vorrechtsberechtigung von Fußgängern für das Überqueren einer Fahrbahn. Diese Vorrechtsberechtigung gilt auch für Fahrradfahrern gegenüber den Fußgängern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?