Gilt der Sparer-Pauschbetrag monatlich oder jährlich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Dieser Betrag ist jährlich. Du kannst als Lediger 801 Euro steuerfrei einnehmen.... Du selber musst den Antrag auf Freistellung stellen. Ist trotzdem innerhalb dieser Freistellung in Höhe von 801 Euro Kapitalertragsteuer einbehalten bzw abgeführt worden kannst du die zuviel gezahlte Kapitalertragsteuer über deine Steuererklärung zurück holen. Mit der neuen Abgeltungssteuer musst du hierzu alle Freistellungen mit angeben.

Hast du mehr als 801 Euro, so wird an der Quelle die Steuer einbehalten zuzüglich Soli und ggf. Kirchensteuer. Hier bekommst du etwas über deine Steuererklärung zurück, wenn dein persönlicher Steuersatz unter 25% liegt... Weil: sonst wären ja die 25% günstiger.... Bist du kirchensteuerpflichtig und hast vergessen, deine Bank zum Kirchensteuerabzug zu ermächtigen, so sind die Kapitaleinkünfte zwingend in der Steuererklärung anzugeben und die Kirchensteuer wird über den neuen §32d EStG korrigiert...

Du hast einen jährlichen Freibetrag von 801 Euro und kannst für diese Summe einen Freistellungsauftrag bei einer oder mehreren Banken gestückelt einreichen oder bei der Einkommensteuererklärung bis zu diesem Betrag gezahlte Abgeltungssteuern zurückerhalten. Bei 801 Euro kannst Du bei den derzeitigen Zinsen von unter 3 % immerhin über 25.000 Euro anlegen ohne für die Zinsen Steuer zahlen zu müssen.

hallo, diese frei beitrag 801€ jahrlich. aber sie können diese geld andars anwendung. zb.riester rente oder eine bausparkonto ich glaube diese geld nicht schenken oder...

NV Bescheinigung (Nichtveranlagungsbescheinigung) bei Meister Bafög?

Ich bin Technikerschüler und werde durch Aktien und ETFs wahrscheinlich dieses Jahr erstmals Zinserträge über 801€ einnehmen. Da ich Meister- bzw. Aufstiegsfortbildung Bafög erhalte in Höhe von 768€ pro Monat (9216€/Jahr) welches ich zum größten Teil zurückzahlen muss. Nun gibt anscheinend die Möglichkeit einen NV- Antrag (Nichtveranlagungsbescheinigung) zu stellen um als Student auch Zinserträge über 801€ steuerfrei zu erhalten, allerdings nur bis zu einem jährlich zu versteuerndem Einkommen von 8354€. Da lege ich mit meinem Bafög ja nun leicht darüber, allerdings zahl ich ja keine Steuern auf Bafög und es ist ja eher ein Kredit. Kann ich den NV Antrag also getrost einreichen oder bringt der mit nix?

...zur Frage

Was muss ich in meiner Einkommenssteuererklärung angeben, wenn ich eine NV-Bescheinigung habe.

Guten Tag,

ich habe eine NV-Bescheinigung. Diese habe ich für 2009 beantragt, da ich bei verschiedenen Banken Geld angelegt habe und über dem Sparer-Pauschbetrag bin. Dies hat auch einiges vereinfacht.

Dennoch musste ich letztes Jahr Lohnsteuer zahlen und möche mir diese über die EstE zurückholen. Insgesamt bin ich unter dem Freibetrag.

Meine Frage: Ist es dennoch nötig, dass ich in meiner EstE nun wieder alle Kapitalerträge mit Belegen angeben muss? Dies wollte ich eigentlich vermeiden.

Wenn ja: Fallen diese unter Zeile 15 der Anlage KAP: "Kapitalerträge, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben" --> "Kapitalerträge" ?

Etwas allgemeinere Frage zur NV-Bescheinigung: Eventuell verdiene ich in diesem Jahr deutlich mehr. Vorraussichtlich werde ich aber nicht über die Grenze durch Freibeträge, Werbungskosten etc. kommen, da ich sehr viele Sonderausgaben durch mein Studium angeben kann. Unterliegt die NV-Bescheinigung dem auch? Oder gilt dabei nur der generelle Freibetrag + Sparer-Pauschbetrag?

Danke im Vorraus

Julian

...zur Frage

Freistellungsauftrag - Bank

Hi

wenn ich bei mehreren Banken ein Konto habe und Zinsen beziehe,muss ich die Höhe des Freistellungsauftrages für jedes Konto selber bestimmen und verteilen oder reicht es wenn ich überall 801 angebe,da ich eh immer darunter bleibe?

LG

...zur Frage

Ich habe keinen Freistellungsauftrag gestellt, Wie hole ich mir nun die Steuer in der Steuererklärung in Anl. KAP zurück, Welche Zeile muss ich ausfüllen?

Hoffentlich kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich habe 2015 Kapitalerträge über der Freigrenze von 801 Euro und den Freistellungsauftrag vergessen gehabt. Reicht es nun aus einfach nur in Zeile 12 (Sparer Pauschbetrag) "0" einzutragen, sodass das Finanzamt mir automatisch die Steuer gutschreibt?

Vielen Dank für jede Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?