Gilt der neue Tarifvertrag für alle?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Steht im TV, für wen dieser ab wann gilt

Daraus verstehe ich es ja eben nicht. Einmal steht sie wollen das einheitlich für alle machen, auch die nicht Gewerksschaftsmitglied sind und dann ist aber auch immer mal wieder die Rede von "alle tarifliche Mitglieder"

0
@sauerpeter88

"Streng genommen" gilt ein Tarifvertrag nur für diejenigen, die Mitglied einer Tarifvertragspartei sind:

> die Firmen/Betriebe, die Mitglieder des Arbeitgeberverbandes als Partei sind (bei einem Branchen- oder Flächentarifvertrag) oder der einzelnen Betrieb direkt (bei einem Haustarifvertrag), und

> die Arbeitnehmer, die Mitglieder der Gewerkschaft als Partei sind.

Daneben gilt ein Tarifvertrag immer,

> wenn ein Arbeitgeber seine Anwendung auf das Arbeitsverhältnis erklärt (im Arbeitsvertrag) oder

> wenn der Tarifvertrag vom Gesetzgeber für allgemeinverbindlich erklärt worden ist.

In der Regel wendet ein Arbeitgeber, der als Partei (direkt oder über einen Arbeitgeberverband) einem Tarifvertrag unterliegt, diesen Vertrag aber auch auf diejenigen Arbeitnehmer an, die selbst nicht Gewerkschaftsmitglieder sind (und damit nicht dem Tarifvertrag unterliegen). Damit verhindert er, dass es im Betrieb zu einem "Zwei-Klassen-System" kommt (mit unterschiedlichen Leistungen für Gewerkschaftsmitglieder und Nicht-Gewerkschaftler) und Arbeitnehmer, auf die als Nicht-Gewerkschaftsmitglieder der Tarifvertrag eigentlich nicht anzuwenden ist, "in die Arme der Gewerkschaft getrieben" werden.

0

Was möchtest Du wissen?