gilt das noch als privat verkauf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da ihr das macht, um Geld zu verdienen, habt Ihr eine Gewinnabsicht. Und deshalb müsst Ihr ein Gewerbe anmelden.

Selbst wenn der Gewinn nur koein ist, oder ihr nur zwei Stück im Jahr fertig macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann macht Euch erst einmal vorher Gedanken, ob die Handwerkskammer zustimmen muss, was Ihr mit dem Altöl in den Fahrzeugen macht und wie es mit der Garantie ist (Betriebshaftpflicht?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das ein Gewerbe. Auch wenn du nur alle zwei Monate eins verkaufst.

Gewerbe hieße für Euch dann GbR - und damit auch diverse Steuererklärungen. Differenzbesteuerung ist zusätzlich lustig.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auxboyboy
21.04.2017, 02:11

man muss da ja lohnsteuer, gewerbesteuer und umsatzsteuer zahlen. wie viel % sind das im endeffekt?

0

Was möchtest Du wissen?