gilt das jugendschutzgesetz eigentlich auch im privaten bereich?

6 Antworten

Deutsche Gesetze gelten grundsätzlich innerhalb des Geltunsgbereich des GG. Wenn das Gesetz aber im Text räumliche Begrenzungen macht wie z.B. in der "Öffentlichkeit", dann ist der private Raum ausgenommen. Im Jugendschutzgesetz gibt es den öffentlichen Bereich, wie Diskos, Verkaufsräume etc. und den Umgang mit Trägermedien. Das sind Bilder, Filme, Bücher etc. Hier ist der private Raum nicht ausgenommen, daher ist die private Vorführung eines Pornofilm vor Jugendlichen oder Kinder strafbar.

ist sehr allgemein gefragt. Grundsätzlich gilt es da aber nicht, da greifen andere Sachen. Wenn Eltern zu Hause bis12 Uhr private Tanzveranstaltungen abhalten, dann darf auch ein Kleinkind daran teilnehmen und Rauchen und Alkohol trinken können die Eltern auch erlauben, wenn sie das für richtig halten. Z.B. bei der Geburtstagsfeier eines älteren Jugendlichen in kontrolliertem Ausmaß.

Erlauben die Eltern alles oder haben keinerlei Interesse an Erziehung und am Wohl des Kindes, dann ist das eher ein Fall für das Jugendamt als für das Jugendschutzgesetz (Verwahrlosung).

Es gilt in der gesamten Bundesrepublik, regelt aber nur Situationen, welche etwas mit Öffentlichkeit (Kneipe, Disko, Kauf von Tabak etc.) oder Medienkonsum (Videos, Kino, Computerspiele etc.) zu tun haben.

Darf man sich, mit schriftlicher Erlaubnis der Eltern, später als 22 Uhr im Kino befinden?

Hallo, der Film endet nach 22 uhr und da meine Freundin noch nicht 16 ist , darf sie nicht in den Film rein (Jugendschutzgesetz). Wir werden aber hingefahren und nach dem Film auch abgeholt. Wenn ihre Eltern eine Einverständniserklärung schreiben und unterschreiben, darf sie dann reingelassen werden ?

...zur Frage

Wer trägt die Schuld wenn ich als Jugendlicher zu lange arbeite?

Ich bin 15 und in der 9. Klasse auf einem Gymnasium. Ich würde gerne mein eigenes Unternehmen eröffnen. (Kenn den Ablauf bei u. 18 ) Mir fehlt aber startkapital. Ich arbeite im Moment als Zeitungsausträger und habe ausgerechnet, dass ich nach abzug aller Sachen (schlafen Schule Essen..) bei 168 Wochenstunden noch 45 h Zeit habe. Ich wäre auch bereit für einen Großteil der Zeit zu arbeiten.

Wie lang darf ich als Jugendlicher eigentlich arbeiten? (Hier steht 35h http://www.k.shuttle.de/k/hsrendsburger/praktik/s04.htm)

Wenn ich jetzt mehr arbeiten würde als erlaubt. Wer würde dann schuld sein? Ich Arbeitgeber oder Eltern?

Und wo kann ich was arbeiten?

...zur Frage

Ist es Minderjährigen verboten, Alkohol zu konsumieren?

Ich habe mal gehört, dass es nur verboten ist, Kindern Alkohol zu geben, nicht dass sie ihn trinken. Als Beispiel: Ein 15 Jähriger mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus von von einem Freund geklauten Vodka, die Eltern wissen davon nichts (das Kind hat sich irgendwie so rausgeschlichen, dass die Eltern es nicht hätten merken können und das ist der 1. Vorfall). Machen sich die Eltern oder der Junge im Krankenhaus strafbar, oder nur der, der ihm den Vodka gegeben hat?

...zur Frage

Jugendschutz auch für alkoholfreie Getränke?

Gilt das Jugendschutzgesetz auch für alkoholfreies Bier, Sekt, Wein etc.? Und wie siehts z.B. aus bei Karamalz und Vitamalz?

...zur Frage

Unterliegen Energy Drinks dem Jugendschutzgesetz?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?