Gilt das Rechtsfahrgebot bei "Standstreifen benutzen"?

5 Antworten

Mand darf durchaus rechts "vorbeifahren",

https://www.bussgeldkatalog.org/rechts-ueberholen/

Rechts überhiolen ist verboten.

Das war nicht meine Frage.

0
@paulfragtgf
Ich frage mich: Gibt es hier irgendeine Ausnahme, dass man sich beim der Freigabe vom Standstreifen laut StVO bei der Freigabe nicht auf diese Spur begeben muss?

Ist der Standstreifen eine Fahrbahn oder als solche ausgewiesen, gilt das Rechtsfahrgebot.

0
Mand darf durchaus rechts "vorbeifahren",

Vorbeifahren meint aber das passieren eines stehenden Hindernisses. Rollt der Verkehr auf der linken Spur handelt es sich um überholen. Und das ist rechts grundsätzlich verboten. Ausgenommen sind nur Beschleunigungsstreifen und wenn der Verkehr auf der Autobahn stockt.

0
@Stadewaeldchen
Ausgenommen sind nur Beschleunigungsstreifen und wenn der Verkehr auf der Autobahn stockt.

Wenn der Verkehr stockt, gilt das auch für andere Fahrbahnen. Sonst müsste man ja u.U. einen Stau auf dieser Fahrbahn verursachen.

0
@GutenTag2003
Wenn der Verkehr stockt, gilt das auch für andere Fahrbahnen

Sag ich doch. Das war eine Aufzählung. ;)

0
Die Folge daraus ist, dass ich etliche Menschen rechtsüberhole.

Rechtsüberholen ist perse VERBOTEN.

wenn der Standstreifen als Fahrspur ausgewiesen ist, gilt auch das Rechtsfahrgebot.

vielfach halten sich LKW´s drann, PKW´s eher weniger. Vielfach auf der A7 Frankfurt Richtung Kassel beobachtet.

Rechtsüberholen ist perse VERBOTEN.

Das ist mir klar. Wenn die Menschen aber alle zu blöd sind rechts zu fahren, dann mache ich das so.

vielfach halten sich LKW´s drann, PKW´s eher weniger.

Richtig. LKW Fahrer haben auch deutlich mehr im Kopf, wenn es um den Straßenverkehr und die StVO geht.

0
@paulfragtgf
, dann mache ich das so.

Wunder dich dann aber nicht das es teuer wird wenn es dann mal scheppert.

1
@paulfragtgf
Richtig. LKW Fahrer ...

Es ist ihr Beruf

Auch LKW-Fahrer halten sich nicht immer an die StVO

0
@GutenTag2003

Richtig, sie haben aber deutlich mehr Ahnung vom Verkehr und können deutlich intelligenter agieren. Und ja, das sollte natürlich auch so sein, wenn das ihr Beruf ist.

0

Es gibt Fahrer, die vor sich hinschnarchen und das nicht mitkriegen. Rechts überholen darfst du sie trotzdem nicht.

Mache ich aber. Es bleibt einem ja nicht viel übrig, wenn wirklich von 20 Fahrzeugen einer schnallt, dass der Standstreifen freigegeben ist. Der wird vor allem ja auch nur dann freigegeben, wenn es viel Verkehr gibt. Das bringt nur erstens wenig, wenn ihn niemand nutzt, vor allem aber komme ich quasi gar nicht auf die linke Spur.

Und solange die Polizei meint sich niemals um Rechtsfahrgebots-Sünder zu kümmern und nur jeden Tag zu blitzen, mache ich das auch erstmal weiter so.

0
@paulfragtgf

Kannst du ja gern machen. Aber jammer dann nicht über ein Bussgeld wegen Verstoss gegen das Verbot des rechtsüberholens.

0

auch wenn sich einige nicht an das Gebot des Rechts Fahrens halten, darf man nicht rechts überholen. Warum überholst du nicht links?

Weil ich keine Lust habe wegen den Idioten runter zu bremsen und 2 Spuren mitten im vollen Verkehr (die Freigabe gibt es ja nur dann, wenn es sehr voll ist im Berufsverkehr, um Stau zu vermeiden) 2 Spuren nach links zu wechseln, wenn ich weiß, dass ich eigentlich bald schon wieder runterfahren muss und der freigegebene Standstreifen auch kurz davor aufhört und automatisch zu einer neuen Spur wird. Heißt also:

Ich müsste 2 Spuren nach links und danach erstmal 2 Spuren nach rechts zurück, um dann nochmal eine nach rechts zu wechseln, um am Kreuz meinen Weg zu nehmen.

Mal davon abgesehen verursache ich damit ja selbst nur noch mehr Gedränge und die freigegebene Spur wäre sinnlos.

0

Wenn der Standstreifen als Fahrspur ausgewiesen ist, gilt ganz normal das Rechtsfahrgebot. Also dass man rechts fahren muss, auch auf dem Standstreifen!

Und nein, die Frage ist nicht dumm!

Ich habs nur geschrieben, weil sonst wieder alle möglichen User nur den Titel gelesen hätten und sofort geschrieben hätten, wie ich auf so eine dumme Idee kommen würde. Schon oft genug erlebt leider.

Letztens z.B. gefragt, ob Blumenläden im Lockdown offen sind. Da haben auch alle geschrieben "Seit wann verkaufen die Lebensmittel", immer einen auf 'Biste dumm oder wat?'.

Tja, und rate mal, was die richtige Antwort ist: Sie haben in der Tat geöffnet.

1

Was möchtest Du wissen?