Gilt bei Unterverzeichnisse die Transitivität?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

rein physikalisch nicht ... physikalisch ist ja der Ordner B nur eine weitere datei. Alles was in B ist, ist dann erstmal nur text der auf ganz andere bereiche verweist.  C selbst kann dann ganz weit weg sen.

logisch betrachtet aber natürlich schon ... du müsstest da genauer nachschauen wie die aufgabe gemeint ist, bzw. nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
klauszi 08.11.2015, 09:12

Ich würde stark vermuten, dass nicht die physikalische Ebene gemeint ist^^. Danke für deine Antwort, ich werde mal nachfragen >.<

0
grtgrt 29.11.2015, 08:24

"Physikalisch" ist nicht das richtige Wort hierfür.

Man spricht von Unterverzeichnissen, die direkt oder indirekt sein können:

  • A/B ist direktes Unterverzeichnis von A,
  • A/B/C oder gar A/B/C/D sind indirekte Unterverzeichnisse von A.

Wo einfach von Unterverzeichnissen gesprochen wird, meint man i.A. nur die direkten.

0

Ja.

und

Ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?