Gihr es Diagnosen welche man leicht vom Arzt verschrieben bekommt für welche man medizinisches Cannabis beantragen kann ?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hier kannst du dir auf den Seiten 12 und 13 anschauen, bei welchen Krankheiten du eine Chance hast, medizinisches Cannabis beantragen zu können: https://hanfverband.de/sites/hanfverband.de/files/patienten_ratgeber_v10_web_final.pdf

Da gilt aber trotzden, dass:
1. erstmal alle möglichen anderen Medikamente an dir ausprobiert werden, bevor dir jemand erlaubt, Cannabis zu nehmen.
2. der Arzt dem Thema gegenüber offen sein muss (du musst also wahrscheinlich zu verschiedenen Ärzten gehen)
3. du quasi nur die Erlaubnis kriegst, Cannabis in der Apotheke zu erwerben. Bezahlen musst du es selbst.

Außerdem ist das medizinische Cannabis in der Regel teurer und wirkstoffärmer, als das Zeug vom Dealer. Dafür sind allerdings auch keine Streckmittel drin.

Untergewicht, Cluster-Kopfschmerz, Rheumatische Beschwerden, Schlaflosigkeit... Eventuell hilft dir folgender Link: --> https://hanfverband.de/

Gruß

LouPing 07.12.2017, 10:11

Hey Alexander101177

Nein. **lacht**

Bei keinen deiner hier aufgezählten Leiden würde ich medz. THC verordnen. 

0
manni94 07.12.2017, 10:26

Gegen Cluster-Kopfschmerz benötigt man kein Gras, da helfen Sauerstoff-Inhalationen.

0

Das geht, brauchst nur den Arzt finden der es verschreibt und das ist schwer

da musst schon schwer krank sein um so eine verschreibung zu bekommen.

Diagnosen bekommt man nicht vom Arzt verschrieben. Entweder hat man eine Krankheit oder man hat sie nicht! 

Du wirst Deine Joints wohl weiter in Holland (oder wo auch immer) kaufen müssen! 

MKausK 07.12.2017, 10:24

Das ist eh besser, aber hat man ein Rezept, darf man bekifft Auto fahren ..  

0
Deichgoettin 07.12.2017, 10:27
@MKausK

Medizinisches Cannabis und "illegales" Cannabis haben allerdings nicht die gleiche Wirkung. Deshalb ist Autofahren auch kein Problem. 

9
MKausK 07.12.2017, 10:29
@Deichgoettin

Nachgewiesen wird Der Wirkstoff Thc, der ist bei beiden der Selbe

0
LouPing 07.12.2017, 11:47
@MKausK

Hey MKausK

Nachgewiesen wird Der Wirkstoff Thc, der ist bei beiden der Selbe..

Nein. 

Belese dich mit Hilfe der Beipackzettel von med. Cannabis-beim Medikament Sativex sind die Einzelheiten zur Fahrtauglichkeit gut erklärt. 

3

Viele Ärzte würden dir lieber Morphium verschreiben als das oder irgendwelche andere mittel die deine psyche mit nebenwirkungen in grund und boden **** können. Bekommem tust du ein rezept nicht so schnell.

Na, Du wärst mir ja ein Schlaumeier! Kiffen ganz legal, und das auch noch auf Kosten der Krankenkasse!

Ein Arzt verschreibt Dir keine Diagnosen, die stellt er höchstens. Und er verschreibt Dir auch kein Cannabis ohne triftigen Grund.

Selbst wenn du eine Krankheit hast ist es in den meisten fällen ziemlich schwierig es auf die kosten der krankenkasse zu bekommen.

Nein, gibt es nicht.

Ärzte sind keine Dealer. Für simulierte Krankheiten und bestimmte Medikamenten oder Schmerzmittel-Wünsche hat er keine Zeit.

Hey, Diagnosen kann man nicht verschreiben. Entweder man hat eine Krankheit oder nicht.

Und Nein!! Kiffen auf Rezept geht nicht.

MKausK 07.12.2017, 10:25

Doch geht, man brauch nur krank sein

1
Britta1983 07.12.2017, 10:42
@MKausK

Med. Cannabis hat allerdings keine berauschende Wirkung. Und bis man das verschrieben bekommt, müssen erst alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sein. Ach und ne Krankheit simulieren bringt nichts. Das merkt ein Arzt. Vor allem bei den Krankheiten, bei denen med. Cannabis evtl. in Frage käme.

1
studiogirl 07.12.2017, 13:57
@MKausK

Doch geht, man brauch nur krank sein

Mit was, MKausK? Mit Husten, Schnupfen, Heiserkeit? Oder eingebildete Krankheiten?

1
MKausK 07.12.2017, 14:44
@studiogirl

epilepsie, Spastik, Depressionen, chronische Schmerzen,MS,Tourette

0
MKausK 07.12.2017, 14:46
@Britta1983

med. Cannabis enthällt THC und das berauscht, ist auch in Weihrauch deswegen fallen die Messdiener oft ins Ohnmacht 

0
studiogirl 07.12.2017, 14:52
@MKausK

Und? Hat der FS das alles oder eines davon und ist seine Therapie ausgeschöpft?

0
studiogirl 07.12.2017, 14:54
@MKausK

Na, das war ja nicht die Frage, ob das berauscht oder nicht,  MKausK....und da vertraue und glaube ich lieber denen hier, die von Medizin Ahnung haben.

0

Was möchtest Du wissen?