Giftpflanze Katze

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Billigirl, könnte giftig sein, schau mal hier http://www.mietzmietz.de/erste-hilfe-fuer-katzen/55049-schefflera-giftig/ alles Gute für Deinen Kater, hoffentlich erholt er sich wieder - ich würde die Pflanze nicht für Katzen zugänglich machen. LG l

Katzina 02.07.2013, 00:07
<a href="http://www.tierschutzverein-lingen.de/subfiles-tierhaltung/katze-2.html" target="_blank">http://www.tierschutzverein-lingen.de/subfiles-tierhaltung/katze-2.html</a>
0
Billigirl 02.07.2013, 00:08

Danke für die schnelle Antwort. Habe diese bewußte Pflanze soeben auf die Terrasse verbannt wo mein kater nicht hin kann.

1

Ist mir nicht bekannt, daß die Schefflera giftig sein soll. Aber Katzen haben einen 6.Sinn für Giftpflanzen. Ich habe z.B. Brugmansien auf dem Balkon, hatte eine Woche 2 Pflegekatzen, die durften auch auf den Balkon, ich habe natürlich aufgepaßt, aber an die Engelstrompete haben sie nur mal geschnuppert, mehr nicht. Andere übliche Gartenblumen wurden schon mal probiert.

Katzina 02.07.2013, 00:11

Nein, das stimmt so nicht, ich habe auch mehrere Katzen, die an giftigen Pflanzen knabbern würden, wenn ich sie ihnen zugänglich machen würde. Also, die Katzen sind wie Menschen, sehr unterschiedlich und es wäre ein gefährlicher Irrtum, zu glauben, Katzen würden aufgrund eines 7. Sinnes Giftpflanzen meiden.

1
Terezza 02.07.2013, 12:22

Katzen haben keinen 6. Sinn für Giftpflanzen, ebensowenig, wie andere Tiere. Anderfalls würden nicht so viele vergiftete Tiere in den Arztpraxen landen. Nicht mal die schlauen Ratten, wissen, was giftig ist, bevor die erste am Gift gesorben ist. Bei Giftpflanzen gehts in der Natur nach Versuch und Irrtum - nix Instinkt.

Daß Tiere Giftpflanzen erkennen, ist eine Romantisierung der Insinkte von Tieren.

1

hi habe gerade gegoogelt die pflanze ist giftig für Katzen gehe am besten zu einem anderem Tierarzt. sie wird auch strahlen lilie genannt. selbst im Katzen Forum wird sie als giftig bezeichnet. tierschutzverein meint das auch. evtl. zum Tier Notarzt. gute Besserung

Billigirl 02.07.2013, 00:20

Danke Kater hat heute schon mal richtig fette Dosis Spritzen bekommen. Morgen Auswertung Labor. Der TA ist hier im Umkreis echt der Beste !!

0
Terezza 02.07.2013, 14:33

deswegen muß man doch nicht den TA wechseln, Es ist ja gar nicht gesagt, daß die Symptome von der Pflanze kommen. Jedenfalls ist in der Fragestellung nix gesagt, ob die Katze überhaupt an der Schefflera gefressen hat.

1

Hallo

Warum fragst Du keinen Tierarzt, wenn Du das Katzentier womöglich draußen in den Freilauf läßt ?

Tierarzt aber auch, wenn Du keinen Freilauf läßt.

Muss der DOC aber diagnostizieren, oder hast Du die passende Ausbildung und Möglichkeiten der entsprechenden Erkennung, woran es konkret mangelt ?

mfg

Parhalia

Billigirl 02.07.2013, 00:15

War bei TA tippt auf Magen-Darm- Infekt. Kann zum Glück morgen Laborwerte einsehen.Kater ist kein Freigänger!!!

0
Parhalia 02.07.2013, 00:28
@Billigirl

Dann warte mal auf die Analyse des TA. Katzen fressen in der Regel garnichts an Grünzeugs.

Und wenn kein Freigänger, somit auch keine unkotrollierte Proteinaufnahme. ;-) ( Giftige Schnecken, Tiere mit Belastung an Schäflingen...etc.pp )

DH für

Kater ist kein Freigänger!!!

1
Terezza 02.07.2013, 12:23

Hat du die Frage gelesen? Der User war beim TA! Und Katzen fressen sehr wohl Grünzeug. Und wenn man keine Ahnung hat, muß man auch nicht antworten. Ich hab noch keine Katze Schnecken jagen sehen...

1

such nach strahlenaralie, so wird sie auch genannt. ja sie ist giftig. und verursacht unter anderem durchfall. vergleich mal die symptome..

Billigirl 02.07.2013, 00:09

Danke habe schon Pflanze entsorgt. Kater ist mir wichtiger.

1

Was möchtest Du wissen?