Giftigkeit von Schneeglöckchen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass Schneeglöcken nicht eben gesund sind, sollte sich längst herumgesprochen haben. Sie sind auch nicht so giftig, dass man gleich vom Stuhl kippt. Es sei denn, du machst dir von diesen Blümchen eine ganze Schüssel Salat an. Du kannst die Johannisbeeren ohne Bedenken zu den Schneeglöckchen pflanzen. Das bißchen Gift überträgt sich nicht auf die Beeren, sonst dürfte man in unseren Breiten nicht allzu viel essen. Man muß sich nur vor Augen halten, welche Pflanzen in unseren Wäldern und Wiesen wirklich gefährlich giftig sind - und nebenan wachsen und gedeihen die schönsten Himbeeren. Oder nimm die bei uns nicht selten anzutreffende Eibe: bei diesem Gewächs ist alles giftig von den Wurzeln bis zu den Nadeln - nur nicht die roten Beeren.

Was haben denn die Schneeglöckchen mit den Beeren zu tun? Die Schnellglöckchen sind nur giftig, wenn du sie ißt. Mit den Johannisbeeren komt das Gift doch nicht in Kontakt, die essen  keine Schneeglöckchen.

Hallo,

Liebe Grüße

Linola92

Und inwiefern beantwortet das die Frage?  Daß die giftig sind, sollte ja jedes Kind wissen, aber was hat das mit den Johannisbeeren zu tun?  Bischen googeln kann jeder.

0

Was möchtest Du wissen?