Giftige Muscheln, woher erkenne ich das?

7 Antworten

Guck nach, wieviele Gäste vorher Muscheln hatten und selbstständig das Lokal verlassen konnten...ansonsten kannst Du nur dem Koch vertrauen...LG

Hallo !

Wenn die Muscheln noch roh sind, sind die Ungiftigen noch am leben, daß heißt geschlossen. Vor dem Kochen auf die offenen klopfen, wenn sie O.K. sind, gehen sie zu. Offene aussortieren + weg, sonst Eiweißvergiftung! Sind sie schon gekocht im Restaurant und sie sind zu, nicht essen!(Muscheln und Krustentiere haben das meiste organisch vorkommende Arsen in sich! Keine Bange, an jeder Arsenmolekül klebt eine Protease = Eiweißverbindung, die verhindert, daß andere Organismen den Stoff aufnehmen. Bis jetzt kann keine/r die Stoffe voneinander trennen! Meeresfrüchte können stark Quecksilberbelastet sein, Schillerlocken+Haifischflossen auch. Der Rest aus dem Meer geht!) Gruß:Isabella Blunt

im nich gekochten zustand musst auf die schale klopfen schließt sie kannst sie kochen sonst in die mülltonne, nachdem kochen alle geöffneten kannst unbedenklich essen die geschlossen lieber finger weg

Was möchtest Du wissen?