Ist es giftig für Hunde, wenn sie Schokoeis schlecken?

17 Antworten

Unser Hund hatte ganz früher auch schonmal aus Versehen Schokolade gegessen. Ist nichts weiter passiert, man sollte nur drauf achten, dass es nicht nochmal vorkommt :-). Hat es immerhin schon bis ins 8. Lebensjahr geschafft.

Nein , das ist das gleiche wie wenn es ein Mensch ißt, nur kann der Hund danach nicht die Zähne putzen . Aber Hunde naschen gerne, meiner " Bobby " hat sogar immer den Deckel des Mülleimers aufgemacht und die Zuckertüten rausgeholt und abgeleckt, auch zu Schokolade und Eis sagte er nicht Nein und wurde dennoch 16 Menschenjahre alt.

es heist immer, das schokolade für hunde giftig sein soll -wird in manchen foren auch felsenfest behauptet . ich halte das für nicht richtig , da bei uns noch nie ein hund nach schokoladenverzehr gestorben ist oder sonst welche erkennbaren probleme hatte -zb nach nächtlicher plünderung der osternester , welche wir naiver weise am vorabend aufgesellt hatten , ohne an den hund zu denken . mach dir keine sorgen ! -lg.

Wie so oft macht es ja die Menge an Theobromin,die gefressen wird.

0
@Pinsel11

Oh mein Gott wie dumm kann man sein! Schokolade fressen bei Hunden ist ein absolutes no-go! Theobromin ist TÖDLICH verdammt nochmal. und so mit dem leben seines hundes zu spielen ist echt unter alles sau....

0

Hund nachts in eine Box oder nicht?

Also, mein Hund hat sich jetzt die letzten 2 Nächte einiges geleistet... Er hat den gelben Sack ausgeräumt und den ganzen Müll im Wohnzimmer verteilt, er klaut alles vom Tisch und macht es kaputt, obwohl wir nichts an offenen Lebensmitteln rumstehen haben! Er hat sich aus dem Schrank eine noch geschlossene Packung Schoko-Puffreis geholt, aufgemacht und gefressen, er frisst das Kittenfutter weg. Heute nacht hat er eine Tasche zerfressen, seinen Impfausweis zerpflückt. Einen Schwamm und meine Schuhe kaputt gemacht, langsam bin ich echt wütend... Was haltet ihr von einer Hundebox, für nachts in der Wohnung? Ich habe ihn ja nachts nicht unter Kontrolle... :(

...zur Frage

Mein Hund frißt permanent Gras. Manchmal kotzt er danach und manchmal nicht. Warum macht er das?

In der letzten Zeit frißt mein Hund Gras wie eine Kuh. Manchmal kotzt er das Gras mit einer gelben Flüssigkeit wieder aus und manchmal nicht. Ich habe schon verschiedene meinungen gehört, wie ... der will die Nase wieder frei bekommen..., oder der Magen ist übersäuert..., oder der hat zuviel weibliche Pusche geleckt......, oder er hat Bauchschmerzen. Wer weiß mehr darüber und vor allem warum macht er das? Ich hoffe ihr habt eine plausible Erklärung für mich.

...zur Frage

Barfen giftig?

Unsere Mischlingshündin ( Border Collie - Labrador mix, 6 Monate alt ) wird seit Geburt an gebarft. Alles läuft tip top und sie ist top fit. Zusätze wie Obst / Gemüse, seealgenmehl etc dürfen und sollen ja verfüttert werden und werden auch verfüttert.

Mich würde aber dennoch interessieren was das aller aller schlimmste wäre was man einem Hund der gebarft wird geben muss/ kann sodass er daran stirbt?!

Haben mittlerweile unsere " grundzutaten die wir füttern und das wird alles mit Liebe gefressen. Damit es nicht langweilig wird würde ich aber gerne mal ein bisschen Abwechslung in die Speisekarte bringen, habe aber Angst dass ich ein Produkt erwische das dem Hund nicht gut tut.

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Hund sagt Guten Tag & Entschuldigung

Also ich habe meinen kleinen Bernersennen, Collie, Schäferhund Mix (8 Monate), natürlich bin ich mir bewusst das man das Verhalten eines Tieres nicht vermenschlichen kann, dennoch gibt es einige Dinge die mich regelmäßig zum schmunzeln bringen :D Situation 1: man ist mit dem Hund unterwegs und weil er wirklich ein ausgesprochen süßes Exemplar ist wird man regelmäßig auf den Hund angesprochen. Nach einem kurzen smalltalk, in dem gefragt wird ob man den Hund streicheln darf, wird sich ihm zugewendet und schwupp setzt er sich hin, hebt das Pfötchen und legt es der Person in die Hand. Er macht das mit absoluter Begeisterung :D Situation 2: mein Hund ist der König im gelben Sack ausräumen. Es ist also nicht sonderlich verwunderlich, wenn alte Käsepackungen, pfandfreie PET Flaschen oder die leere Hackfleischpackung mal wieder munter zerstreut in der Wohnung verteilt ist. Natürlich wird er, sofern er inflagranti erwischt wird ein wenig böse angemotzt. Und dann: es ist wirklich keine Einbildung, er bekommt ganz große Augen, legt sich hin, hebt streicht eine Pfote immer wieder über den Kopf und jault dabei sehr tief. Natürlich schimpfe ich ihn ja dann nicht ewig, wenn ich dann am Aufräumen bin schleicht er immer langsam ran stuppst mich mit der Schnauze an und versucht mir sein Pfötchen zu reichen.

Was sind das für Gesten? Ich meine wir haben ihm natürlich auch Pfötchen geben (bei uns 'HIGH FIVE :D) beigebracht, aber wie kommt mein Hund darauf ausgerechnet in diesen beiden Situationen das zu zeigen. Ich meine es ist ja schon passend :DD guten Tag & Tut mir Leid.... Inzwischen sag ich dann schon immer 'Entschuldigung abgenommen', ich meine das Verhalten ist ja nicht schlimm,für mich aber sehr verwunderlich :D Machen euere Hunde das auch ? :D

Danke schonmal :)

...zur Frage

Was passiert, wenn ein Hund Schokolade frisst?

Also keine Panik, ich hab keinem Hund was gegeben, denn ich weiß, dass sie daran sterben. (wenn das denn wirklich stimmt) Und wenn es stimmt, was passiert genau? also bekommen die keine luft (nur dummes beispiel jetzt ;D).. Und wie viel muss ein Hund fressen, damit er daran stirbt? Weil mein Bruder ist immer Schokolade und dann liegen manchmal Brösel auf dem Boden und ich hab dann Angst, dass es mein Hund frisst. LG und danke für gute Antworten =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?