Gift nach Ablaufdatum?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es z.B. um Insektengift, Rattengift oder dgl. geht, bedeutet es, dass der Hersteller nach Ablauf dieses Datums eine zuverlässige Wirkung nicht mehr als gewährleistet sieht. Das kann bedeuten, dass di Schädlinge überleben, es kann aber auch bedeuten, dass die Substanz für den Anwender gefährlich werden kann. Bei Produkten in Spraydosen kann es auch bedeuten, dass diese danach nicht mehr unbedingt funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist je nach Gift unterschiedlich... Bei wässrigen nimmt die Wirkung eher ab, bei Pulver auch häufig, weil es mit der Zeit feuchter wird. Aber es kann auch Gifte geben, die stärkere werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht mal fähig bist zu schreiben, um welches Produkt es sich genau handelt und um wie viel genau das MHD überschritten ist und wie lange das MHD überhaupt war, kann dir dazu NIEMAND eine Antwort geben. Deine Frage ist allgemein und oberflächlich und absolut nicht zu beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furoriel
17.03.2016, 08:03

Also gibt es keine allgemeine Antwort? Ist also wirklich spezifisch für jede Chemikalie?

0

Das Ende der Haltbarkeit könnte auch bedeuten, daß das Zeug zwar immer noch giftig ist, aber für die Tiere, die es fressen sollen, nicht mehr angenehm riecht und schmeckt, so daß sie es liegen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zweck der Chemikalie wird ab dem Ablaufdatum nicht mehr garantiert. Wenn es eine Chemikalie ist, die giftig sein soll, wird sie natürlich nicht mehr giftig sein, sonst gäbe es ja kein Haltbarkeitsdatum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?