"Gift-"Kamille, "Gift-"Pfefferminze?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

die begriffe hatte ich auch noch nicht gehört. aber es stimmt, dass es sehr viele variationen der minze gibt, unter denen es auch giftige gibt.

ich würde mal davon ausgehen, wenn etwas "gift" heisst, dass es auch giftig ist; anders machts keinen sinn.

Ich kenne wohl die Hundskamille, aber eine Gift-Kamille ist mir bislang noch nicht untergekommen und ich arbeite viel mit Pflanzen.

Eine echte Pfefferminzpflanze ist nicht giftig, es gibt aber in allen Pflanzengattungen hilfreiche, schädliche und giftige Exemplare.

Da braucht es einfach die nötige Trennschärfe, damit man etwas mit gutem Gewissen verwenden kann.

Ich hab beide Begriffe noch nie gehört. Und ich kenn mich serh gut aus mit Pflanzen. Kannst du mal ne Quelle nennen, wo diese Begriffe auftauchen?

Anders gesagt, es gibt diese Pflanzen nicht. Im Grunde sind alle Heilpflnzen auch giftig. Die Dosis macht das Gift.

Ich kenne weder Giftkamille noch Giftpfefferminze.

Wie kommst Du auf den Zusatz "Gift"?

Meinst das Gift Stoffe in Kamillentee gefunden
würden, das ist nur von eine gewissen  Marke
, der Tee ist  ausserverkehr

Die Polei-Minze ist  giftig

Wenn Gift drauf steht, dann trink es nicht. 

Bisher kenn ich diese Pflanzen nicht. 

Was möchtest Du wissen?