Gift der Engelstrompete im Duft?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn der Duft der Engelstrompete giftig wäre, dann wäre sie als Pflanze für Haus und Garten wohl nicht so begehrt, vll. sogar verboten. Wer will schon eine Pflanze, die zwar gut aussieht, man ihr aber nicht näher kommen darf, weil man sonst eine Vergiftung fürchten muss?! Außerdem wäre das für die Pflanze selbst nicht von Vorteil: Durch die Bienen etc., welche den Nektar aufnehmen und damit auch die Pollen weitertragen, sichert sich die Blume schließlich die Vermehrung(denke ich mal, so ist das jedenfalls bei fast allen anderen Blütenpflanzen). Wäre der Duft giftig würde er die Insekten töten, anstatt sie, nach Honig duftend, anzulocken.

Sie STINKT nicht, sie riecht göttlich!

Da meine Mutter eine sehr große Gelbe im Wintergarten stehen hatte, wo man sehr gemütlich darunter sitzen konnte, kann ich aus eigener Erfahrung sagen: der Duft ist auch in hoher Dosis ungefährlich... wir haben keine karierten Affen in den Blättern gesehen!

Aber es kann Kopfweh geben.

Wie übrigens auch beim intensiven Duft von Zieringwer (Hedichium).

Ok, stinken ist relativ.
Sie duftet eben sehr intensiv, jeder empfindet das anders und ich empfinde es als eher penetranten Duft.
Penetrante Düfte stinken :-)

0
@Hirnlos

Ich könnte reinkrabbeln, so sehr mag ich den Duft! Aber Du hast ja Recht: auch dies ist Geschmackssache, im wahrsten Sinne des Wortes. LG!

0

stimme dir zu. Sie duften herrlich. Hab jetzt meine gelbe im Wohnzimmer zur Restblüte stehen udn es ist wie Airwik.... :) Nur wenn man 50 Blüten noch am Blühen hat kanns ein bischen krass sein....

0

Die Samen sind genauso Giftig wie der Rest.Der duft ist auch nicht unbedenklich zumindest in hoher konzentration.

LG Sikas

Ich kriege vom Duft Kopfschmerzen, deswegen ist es in die hinterste Ecke der Terrasse verbannt.

Der Duft ist nicht giftig, weil es sonst auch die Insekten töten würde das es ja anlocken soll. Das wäre ja nicht Sinn der sache.

Manche Insekten können bestimmte Gifte besser aushalten als wir.

0

''Die ganze Pflanze, vor allem Wurzeln und Samen, sind sehr stark giftig.''

http://kuerzer.de/HTDzO5sqr

Hm, da steht auch:
Toxizität: Schon der Duft der Blüten soll zu Vergiftungen oder narkotischen Wirkungen mit Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen führen. Todesfälle durch die nicht erkannte Vergiftung mit Atropin sind bekannt.
Also, die bei uns im Wohnzimmer steht, die hat noch keinen von uns gekillt...

0

Was möchtest Du wissen?