Giessen von Kakteen... ;)

3 Antworten

Hallo :)

Ich selbst bin stolzer Besitzer von drei hübschen Prachtexemplaren. Sie heißen Inge, Rolf und Professor Lenzen

Ich gieße sie einfach je nach Bedarf und immer wenn mir grad auffällt dass ich sie seit Monaten nicht gegossen habe. Sie sehen dann meist eher durstig aus und die Erde ist sehr staubig. Diese Gießtaktik funktioniert und Inge lebt bereits seit 2014 ohne zu sterben. Am liebsten mögen sie es mit Wasser abgespritzt zu werden.

Im Sommer: ca. 1-2 mal/Monat, im Herbst bis Frühjahr seltener (ca. 1x alle 2 Monate)

Hallo, Kakteen und Sukkulenten haben die Fähigkeit, das Wasser zu speichern. Ab März werden die ersten Kakteen mit etwas Wasser eingesprüht. So wird die Produktion neuer Wasserwurzeln angeregt. Je nach Wetter und Standort wird dann langsem in kleinen Mengen ab März, April oder spätestens Mai gegossen. Wenn es sommerlich warm ist und die Kakteen bereits munter wachsen wird wieder alle 1-3 Wochen voll gegossen. Gegoßen wird, wenn die Kakteenerde völlig abgetrocknet ist. Dies ist notwendig damit die Pflanze neue Wasserwurzeln bilden kann. Im Herbst, etwa ab September - Oktober reduziert man die Gießmengen, damit sich die Kakteen langsam auf die bevorstehende Ruhephase im Winter einstellen können. Ab Oktober - November kommen die Kakteen an ihren Winterstandort bei kühlen Temperaturen um 2 bis 15 Grad, wo sie die nächsten 4-6 Monate gar nicht gegossen werden! Dies kannst du hier in diesem Link: http://www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de/pflege_wasser_und_giessen.html nachlesen. Ich wünsche dir und deinen Kakteen alles Gute und kommt gut über den Winter.

meine Kakteen  - (Wasser, kaktus, Giessen) mein Kakteenfenster - (Wasser, kaktus, Giessen)

Was möchtest Du wissen?