Gierige Gäste vorm (Weg-)essen abhalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann auskundschaften, was die Gäste partout nicht mögen, und das dann auf den Tisch stellen. Und man kann auch Sachen extrem begrenzen und den Rest verstecken. Mehr ist eben nicht da. Ich habe einen Freund gehabt, dessen Freundin ihm am Abend vorher das Frühstück wegaß. Ich habe das einmal unterbunden, indem ich, während sie recht genüsslich aß, die allerekelhaftesten Sachen, die mir einfallen konnten, erzählte. Das alles kann man machen. Aber ich würde Dir vorschlagen, einmal ein ernstes Wort mit dem Bruder zu sprechen. Und sollte er es nicht beherzigen, lässt Du ihn eben auch nicht mehr zu Dir. Ausnutzerei muss nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deinem Bruder einfach das es sich nicht gehört einfach fremden das essen weg zu essen! Entweder zahlen seine Freunde dafür oder bringen sich selbst was mit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angel0000
21.02.2016, 15:04

Danke für die guten Ideen... Das letzte hab ich schon aber ihm ist das egal... Außerdem wohnt er hier was die Sache erschwert...

1

Einen Trick?:) Eine klare Ansage von Deinem Bruder an die Gäste, daß die Küche kein SB-Laden ist und fertig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?