Giebt es einen natürlichen weg Estrogen aufzunehmen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Über Ernährung oder ähnliche Wege wird man eigentlich unmöglich so viele weibliche Hormone aufnehmen, als dass es tatsächlich eine feminisierende Wirkung hätte, vor allem wenn noch der "Gegenspieler" Testosteron im natürlich hohen Maße vorhanden ist.

Die feminisierende Wirkung bei Transfrauen mit Medikamenten und unter ärztlicher Aufsicht kommt auch nicht so easy-peasy, viele nehmen zusätzlich Testo-Blocker, da kann man sich ableiten, dass ein bisschen Ernährung da keine großen Veränderungen birgt.

Sind Testo Blocker frei erhältlich?

0
@Severin1777

Soweit ich weiß nein. Im Internet wirst du aber vermutlich auf ominöse Angebote stoßen können, die sind aber zu einem Großteil nur Geldabzocke. Hormone sind eben keine Smarties, ohne fachärztliche Betreuung wird das nichts - und diese Fachärzte werden das auch nicht ohne Indikation (idr aufgrund von Transsexualität) machen

1

Du wirst gegengeschlechtliche Hormone nicht frei erhältlich finden und leider geht es auch nicht auf natürlichem Wege. Selbst Soja, enthält nur Phytoestrogene. Sie wirken zwar wie estrogene aber nicht ganz. Sie ahmen es nur nach. Aber damit wirklich eine feminisierende Wirkung Eintritt (wenn überhaupt) müsstest du unmenschliche Mengen davon am Tag einnehmen.

Eine feminisierende Wirkung gibt es nur mit estrogenen, Testosteron blockern und später auch mich Progesteron. Nimm Progesteron aber nie zu früh. Warte mind. 1 Jahr bevor du mit der Einnahme beginnst.

Und nimm NIEMALS etwas ohne ärztlicher Begleitung.

Ich glaube kaum, dass Dein Körper "Estrogen" aufnehmen kann.

Du kannst es aber mal mit Östrogen versuchen. Da könnte funktionieren.

Östrogene – auch Estrogene, abgekürzt E – ist der Oberbegriff für die weiblichen Hormone wie Östron, Östradiol und Östriol. 

Es handelt sich um Synonyme.

3

Du kannst nichtmal "Östrogen" schreiben, willst es aber nehmen ???

Lass den Mist sein und komm auf den Teppich !! Das ist nicht mal eben was nehmen und gut ist es, das kann sehr gefährlich werden, wenn man derart im Hormonhaushalt herumpfuscht !!

Der Fragesteller kann das sehr wohl. Er weiß im Gegensatz zu dir sogar, Östrogen  und Estragen Synonyme sind.

0
@Aliha

Egal. Also was soll der Quatsch?? Der kann nicht einfach sowas nehmen.

0
@grisu2101

Ob er das nehmen kann, steht auf einem anderen Blatt. Im Gegensatz zu dir weiß er allerdings, was Estrogen ist.

1
@Aliha

Kann er gerne....trotzdem hohl das Ganze, auf eigenem Geheiß...

0

Was möchtest Du wissen?