Gibts Unterschiede zwischen Privat Physotherapeuten und Kassen Physotherapeuten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Behandelt" wirst du nach der ärztlichen Verordnung von geeigneten Physiotherapeuten.

Nur die Abrechnung erfolgt über Kasse oder Privat. Dabei gibt es üblicherweise mehr Zeitfenster für Privatpatienten, die dadurch meist früher drankommen. ... und manche zahlen auch Behandlungen , die nicht im Grundangebot der Kassen stehen.

Natürlich behandeln die Dich wie einen Menschen. Die Anwendungen dauern bei Kassenleistung 20 Minuten. Du kannst aber immer auch privat noch extra Leistungen dazubuchen.

Nein die behandeln den Menschen nicht wie einen Menschen.

Das ist wie bei den Ärzten! Die sind noch viel schlimmer!

Alles Verbrecher!

0

Hallo,

der einzige Unterschied wird sein, das der kassenzugelassene Psychotherapeut mehr Patienten haben wird und man somit eine längere Wartezeit in Kauf nehmen muss....bei uns liegt die Wartezeit für die Terminvergabe bei ca. 9 Monaten...

Die privaten Therapeuten rechnen mit dir privat oder mit der privaten Krankenkasse, oder einer zusätzlichen Krankenversicherung ab .,......da sind die Wartezeiten auf einen Termin nicht so lange...

Was die Behandlung angeht, kann man mit dem einen nicht klar kommen und mit dem anderen auch nicht....das muss man einfach sehen, und dafür gibt es ja auch die ersten 5 Behandlungsstunden....

... ich denke, gesaz meint Physiotherapie und nicht Psychotherapie. Da sind die Wartezeiten sicher nicht mehrere Monate.

0

Der Unterschied ist der, das Privat Physiotherapeuten nur Privatpatienten behandeln, diese muessen den Threrapeuten selbst bezahlen.

Der Kassenphysiotherapeut hingegegen behandelt Privatoatienten und Kassenpatienten. Die Krankenkassen muessen den Therapeuten zulassen, also eine Genehmigung erteilen, damit er Kassenpatienten behandeoln kann.

Die Behandlung wird die gleiche sein, bei der selben Krankheit. Nur die Anzahl der Behandlungen ist beschraenkt durch die Kassen.

private kassen zahlen besser. da die einen sehr großen zulauf haben können sie sich ihre patienten aussuchen. dementsprechend werden die wartezeiten erheblich kürzer sein

ansonsten gibt es keine unterschiede (ausser freiwillige mehrleistungen)

moralisch natürlich bedenklich

Was möchtest Du wissen?