Gibts ne Koffeinvergiftung?

11 Antworten

Ja gibt es wirklich und ist schlimmer als man denkt. Hab selbst die Erfahrung gemacht und kann gut verstehen, dass er sich krankgemeldet hat. Hier ein paar Symptome:

Bei einer Koffeinüberdosis werden die Nebenwirkungen von Koffein besonders deutlich. Dazu können Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Vewirrung, Ruhelosigkeit (starke Unruhe), Ängstlichkeit und Rezibarkeit gehören. Außerdem ist ein schneller und teilweise unregelmäßiger Herzschlag, verbunden mit einer schnellen Atmung. Außerdem können Übelkeit und Magenschmerzen bis hin zum Erbrechen auftreten. Weitere Symptome kann das Zittern, Verkrampfen und Zucken der Muskulatur, kleine Blitze beim Sehen und Geräusche beim Hören sein.

Nicht nur tabetten sind gefährlich,auch modedrings wie milchesspresso-getränke aus der kühlung,ich selber trinke das zeug regelmäßig ein becher enthält 128mg koffein auf 250ml flüssigkeit (selbst das topen einige hersteller noch),das sind umgerechnet 6,8koffeintabletten,mit den zeug hat man sich ruckzuck überdossiert,hungergefühl gleich null,man verliert stehtig gewicht und man dehydrit wie auf speed!!! koffeinvergifftungen gibt es wirklich und jeder das was anderes sagt ,sollte sich einfach mal 4becher davon reinhauen!!!

Also, ich kann aus eigener Erfahrung die ich grad in dieser Sekunde mache sagen, zu viel Koffein kann ein echt umhauen ... meine Freundin wollte ein Experiment machen und hat dafür 7 Koffein Tabletten in ne Tasse Kaffee aufgelößt ... keider hat sie mir davon nischt gesagt, sodass ich die Tasse die offen bei uns in der Küche stand getrunken habe ... seit dem geht es mir so was von scheiße und ich kann deinen Kollegen schon verstehen, wenn er sich da Krankschreiben lässt ... man ist in einer Tour nur am Zittern, hat übelste Kopfschmerzen, Herzrasen und will eigentlich nur schlafen kann es aber nicht ... und ich habe die Tasse am Diestag getrunken ... mir geht es immer noch so scheiße ... ich trinke nie wieder Kaffee de bei uns in der Küche steht ... LG

Ist Mountain Dew ungesund?

Hallo, ich habe noch nie Mountain Dew probiert und habe mir eins jetzt gekauft und würde das gerne mal testen.

Ich hab davor nochmal gegoogelt und hab herausgefunden, dass das extrem gefährlich ist aber ob das wirklich wahr ist, weiß ich nicht.

Ist es in Ordnung 1 Flasche zu trinken oder sollte ich es lieber lassen? Was genau ist da denn alles ungesund?

...zur Frage

Geld verdienen trotz Bedarfsgemeinschaft?

Hallihallo Leute.

Ich habe ein paar Fragen zum oben genannten Thema.

Also, meine Eltern sind beide arbeitslos, vor rund 17-18 Jahren nach Deutschland immigriert. Obgleich mein Vater des öfteren versucht hat deinen Abschluss hier anerkennen zu lassen um noch einmal Jura hier studieren zu können, hatten die Behörden oft etwas dagegen einzuwenden. Er ist gelernter Rechtsanwalt und war eine ziemlich lange Zeit Anwalt in Syrien.

Wie auch immer; Da beide Elternteile arbeitslos sind und wir alle Leistungen vom Staat beziehen sind wir eine "Bedarfsgemeinschaft". Habe nun eine Praktikumsstelle in einer Anwaltskanzlei erhalten, 40 Stunden Woche. Mein Chef, bzw. meine Chefs da es mehrere Anwälte sind, sind ziemlich nett und boten mir an mich für das Praktikum zu bezahlen. 300€ sollen es dann monatlich sein. Als ich mit der zuständigen SA vom Jobcenter sprach, meinte die ich solle mich an den Kollegen wenden, welcher Zahlungen usw. überwacht. Gesagt, getan, habe den netten Herr angerufen und mir ein wenig davon erklären lassen. Laut ihm bin ich alleine wegen des Kindergeldes bereits über meinen Freibetrag, und wurde somit Abzüge verursachen, selbst wenn ich nur 5€ erhalten würde. Entschuldigt die Ausdrucksweise, aber das ist totaler Bullshit. Jedenfalls habe ich im Nachhinein erfahren, dass das Geld, welches ich dazu verdiene nicht 1:1 abgezogen bzw. gekürzt wird. Somit profitiere ich also eigentlich schon davon, aber irgendwie auch nicht, da es Unmengen von komplizierter Dinge gibt von denen ich nun wirklich nichts verstehe.

Lange rede kurzer Sinn.

Da Praktikum lauft auch über das Jobcenter, bzw. Erklärten die sich bereit meine Fahrtkosten aufs erste zu übernehmen. Meine eigentliche Frage ist aber, dürfen die das überhaupt kürzen? Wo liegt denn der Sinn darin, Leuten welche sich um Verdienst und Bildung kümmern wollen das meiste zu verweigern? Bei jemanden, der nicht in einer "Bedarfsgemeinschaft" lebt gibt es natürlich keinerlei Probleme. Wieso auch, wegnehmen muss man ja nur denen, welche sowieso eher wenig haben.

Ich habe im Netz gelesen, dass bei freiwilligen Praktika eines der Gesetze, welches für Auszubildende ist in Kraft tritt. Wie mir das helfen soll, weiß ich nicht. Als ich den Herr fragte wie viel ich denn im Endeffekt von 300€ wirklich hatte, antwortete er mir strohdoof; "Das können wir erst berechnen, wenn Sie auch die 300€ verdienen." Ist das deren Ernst? Jede menge Geld für Schrott aber kein Geld für einen jämmerlichen Simulator? Ich finde das ziemlich spanisch. Ich will wirklich niemanden anschwärzen, die Leute machen alle nur ihren Job.

Aber trotzdem möchte ich gerne wissen, ob die das überhaupt kürzen dürfen.

Wenn ihr noch irgendwelche Informationen braucht, sagt bitte Bescheid.

...zur Frage

Ist es sehr ungesund fast jeden Tag booster(energy drink)zu trinken?

Ich trinke was jeden tag eine Dose booster da man sonst einen 8 Stunden Schultag einfach nicht durchhält. Ich persönlich bin dann einfach produktiver und kann viel konzentrierter arbeiten.

...zur Frage

Ab wann Wird koffein Gesundheitsschädlich?

Hey :),

Vorab:

Ich war nie einer der morgens einen Kaffee oder so getrunken hat. Energy drinks etc. trinke auch nicht nicht. Jedoch bin ich immer ziemlich müde / schlapp. Halt einfach keine motivation, wenig sozial, weil ich nur chillen möchte. Hab halt einfach nh sehr niedrigen Blutdruck.

Wenn ich allerdings Koffein zu mir nehme bin ich komplett anderes, nicht von der persönlichkeit her, ich bin einfach glücklicher, viieeel sozialer,aktiver & habe halt einfach motivation und bock.

Halt kurz gesagt, so wie ich sein möchte, weil ich nicht der typ mensch bin der gerne so ist, versteht ihr.

Ansonsten ernähre ich mich sehr gesund (vegan mit fisch aber ohne gluten,weizen,nüssen), sport treibe ich zudem auch, freeletics.

Nun wie ist das so, wenn ich pro tag 2 200mg koffein zu mir nehme in form von tabletten?

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts :)

...zur Frage

wie gefährlich ist ein koffein überdosis?

ich trinke relativ viel kaffee(ohne zucker und milch), also mindestens 3 tassen am tag, vor allem nachts um wach zu bleiben und gegen hunger. mir wird manchmal übel davon aber andere symptome habe ich noch nicht gespürt. was kann bei einer überdosis passieren? bin 18/w/normalgewicht

...zur Frage

Was passiert wenn man zu viel Koffein zu sich nimmt?

Gibt es so etwas wie eine Koffeinvergiftung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?